Home Forschung & Bildung GE investiert 10$ Millionen in den Bildungsbereich

GE investiert 10$ Millionen in den Bildungsbereich

Über die nächsten fünf Jahre wird GE Additive 10$ Millionen in die Bildung von zukünftigen Talenten stecken.

Weltweit werden über die nächsten zwei Jahre 2$ Millionen in 2.000 Desktop FDM/FFF Geräte für Schulen und andere Bildungseinrichtungen investiert. Für Universitäten sollen 8$ in 50 Anlagen zur additiven Fertigung von Metall aufgewandt werden. Schulen und Universitäten können sich ab Jänner 2017 für die Förderung bewerben.

Mohammad Ehteshami, Vice President bei GE Additive:

“We want to build an ecosystem that drives additive manufacturing across multiple industries. GE is committed to this space for the long-term. A new world is coming and we want future generations to have exposure to it from an early age.”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.