Home Forschung & Bildung Makerbot schließt Partnerschaft mit Google for Education

Makerbot schließt Partnerschaft mit Google for Education

Google for Education ist ein Service von Google, der sich an den Bildungsbereich richtet. Es werden so diverse Dienstleistungen des IT-Unternehmens – wie zum Beispiel Mail – zur Verfügung gestellt. Nun arbeitet der 3D-DruckerHersteller Makerbot mit Google in diesem Bereich zusammen.

Makerbot ermöglicht, dass deren Services innerhalb von Google for Education verwendet werden können. Das Ziel ist, dass der 3D-Druck leichter ins Klassenzimmer einziehen kann. So wird MakerBot Cloud in das Ökosystem von Google integriert. So können Schüler 3D-Modelle direkt über Google Classroom direkt zu Makerbot Cloud und somit zum 3D-Drucker schicken. Gleichzeitig können Lehrer die geschickten Files prüfen oder auch andere Dateien geteilt werden.

Google Classroom ist eine Software mit der Lehrer diverse Tools rund um Google verwalten können. Dadurch ist eine Integration von MakerBot Cloud ein logischer Schritt um die Verbreitung zu fördern.

Erst kürzlich hat MakerBot eigene 3D-Drucker-Pakete für den Bildungsbereich vorgestellt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.