Home Forschung & Bildung Stratasys veröffentlicht wissenschaftliche Materialstudien

Stratasys veröffentlicht wissenschaftliche Materialstudien

Der 3D-Drucker Hersteller Stratasys hat die bei „Additive Manufacturing“ verwendeten FDM Kunststoffe PC und ABS eingehend untersucht.

Die Fused Deposit Materialien (FDM) Polycarbonate (PC) und ABS Kunststoff wurden dabei erstmals unabhängig und wissenschaftlich auf deren mechanische Performance unter dem Einfluss von Temperatur, Zeit und Umwelt untersucht.

Durch den Wandel des Einsatzbereiches von 3D-Druckern, die von der Erzeugung von reinen Prototypen immer mehr für die Produktion von fertigen Produkten geht, wird laut Stratasys eine zunehmende Lebensdauer von den verwendeten Materialien erwartet.

Die somit erste Studie dieser Art liefert wichtige Informationen für den Einsatz dieser Stoffe in der Produktion und wurde in einer 52 wöchigen Testperiode von der Loughborough University, UK durchgeführt. Dabei wurden die Materialen Polycarbonate und ABS Kunststoff extremen Bedingungen wie Hitze, Kälte, Feuchtigkeit und Trockenheit ausgesetzt und die Auswirkungen protokolliert.

Die daraus gewonnenen Daten stehen nun Ingenieuren der additiven Manufaktur zur Verfügung und können unten runter geladen werden.

DownloadAdditive Mfg FDM Mat’ls Study / ABS

DownloadAdditive Mfg FDM Mat’ls Study / PC

 

Link:

 

 

 

 

 

 

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.