SWUMANOID: Schwimm-Roboter aus dem 3D-Drucker

37

Mithilfe des SWUMANOID (Swimming Humanoid) möchten Forscher des „Tokyo Institute of Technology“ das menschliche Schwimmverhalten erforschen.

Dazu wurde ein digitales Modell einer Person mithilfe eines 3D-Scanners erzeugt und die wichtigsten Körperteile im Maßstab 1:2 mit einem 3D-Drucker gedruckt. Mithilfe von wasserdichten Motoren und einer eigens programmierten Steuerung, kann der Roboter die Bewegungsmuster von verschiedenen Schwimmstilen vollführen.


Aus diesen Versuchen erwartet sich das Institut neue Erkenntnisse über die Wasserverdrängung während des menschlichen Schwimmprozesses.

(c) Picture & Link: mech.titech.ac.jp

Vorherigen ArtikelMiniatur Spielzeugauto aus dem 3D-Drucker
Nächsten ArtikelUSA Militärfahrzeuge sollen über Crowdsourcing entwickelt werden
Johannes
Johannes ist der Gründer von 3Druck.com, Forscher am Institut für Innovationmanagement an der Johannes Kepler Universität und ein Nerd. Neben seinen Tätigkeiten bei 3Druck.com beschäftigt er sich auch wissenschaftlich mit den Technologien der generative Fertigung sowie deren Auswirkungen auf die Wirtschaft, Gesellschaft, Industrie und Politik und veröffentlicht dazu auch Journal Publikationen.