Home Forschung & Bildung University Coventry erhält einen Zuschuss von 5 Millionen Pfund zur Finanzierung eines...

University Coventry erhält einen Zuschuss von 5 Millionen Pfund zur Finanzierung eines digitalen Labors

An der University Coventry wird ein innovatives digitales Labor eingerichtet, in dem Studierende die in der Gesundheits- und Ingenieurbranche gefragten Fähigkeiten erlernen können. Dazu gehört auch der Metall 3D-Druck.

Das Precision Digital Manufacturing and Healthcare Technology Lab wurde vom Office for Students mit 5 Millionen Pfund gefördert und wird mit digitalen Technologien nach Industriestandard wie 3D-Metalldruck und High-End-Radiographiegeräten ausgestattet sein. Studenten der Fakultät für Ingenieurwesen, Umwelt und Informatik der Universität Coventry und der Fakultät für Gesundheits- und Biowissenschaften werden von der Einrichtung profitieren und lernen, wie man Spezialgeräte benutzt, die sowohl im Gesundheits- als auch im Ingenieurwesen eingesetzt werden.

Man hofft, dass das Labor auch die Zusammenarbeit fördern und möglicherweise zu Entwicklungen in Bereichen wie Prothetik und tragbare Technologien führen wird, die beide Fachgebiete erfordern.

„Die Digitalisierung des Gesundheitswesens ist die Zukunft, und um diesen Bereich weiterzuentwickeln, müssen wir Zugang zu diesen teuren Geräten haben, damit wir die Spezialisten ausbilden können, die unsere Krankenhäuser brauchen. Wir verfügen bereits über Geräte für die Ausbildung unserer Studenten in der diagnostischen Radiographie, aber dieses neue Labor wird es ermöglichen, auch die therapeutische Radiographie zu lehren, d. h. die Anwendung von Strahlen zur Behandlung von Krebs. Eine solche Zusammenarbeit zwischen den Fakultäten in einem gemeinsamen Labor macht uns als Universität ungewöhnlich, da viele Hochschulen aufgrund der hohen Kosten nicht in der Lage sind, diese Einrichtungen anzubieten. Auf nationaler Ebene mangelt es an wichtigem Personal in diesen Fachbereichen der Gesundheitsversorgung. Wir freuen uns über diese Möglichkeit, denn ohne große Investitionen wie diese wären wir nicht in der Lage, Zugang zu dieser Art von spezialisierter und kostspieliger Spitzenausrüstung zu erhalten“, sagt Professor Stephen Hagen, kommissarischer akademischer Dekan der Fakultät für Gesundheits- und Biowissenschaften der Universität Coventry.

Prof. Hagen fügte hinzu, dass er davon ausgeht, dass die Universität Coventry neue Studiengänge im Gesundheitsbereich entwickeln wird, sobald die Geräte zur Verfügung stehen.

„Dieses Projekt bietet den Studierenden großartige Möglichkeiten, da sie Zugang zu modernster digitaler Technik haben werden. Aber auch in Zukunft wird die Zusammenarbeit zwischen beiden Fakultäten große Vorteile bieten, insbesondere in Bereichen wie dem digitalen Gesundheitswesen. Die verfügbare Präzisions-3D-Drucktechnologie wird es uns ermöglichen, brauchbare Komponenten für Anwendungen im Gesundheitswesen zu erstellen, während die digitale Partnerschaft es uns ermöglichen wird, zu simulieren, wie Objekte in einer virtuellen Umgebung funktionieren werden. Wir sind begeistert, dass wir in diese Technologien investieren können. Das ist eine unglaubliche Chance für uns, die es nicht oft gibt“, kommentiert Professor Catherine Hobbs, akademische Dekanin an der Fakultät für Ingenieurwesen, Umwelt und Informatik der Universität Coventry.

„Investitionen in moderne Gebäude und innovative Ausrüstungen werden den Universitäten und Hochschulen in England helfen, die Studenten auf ihre künftige Laufbahn vorzubereiten. Moderne Laboratorien und modernste Technologie bedeuten, dass die Studenten mit den besten Einrichtungen lernen. Unsere Investitionen werden auch das Angebot an Kurzkursen erhöhen, die Flexibilität bieten, um die Fähigkeiten der Arbeitskräfte zu verbessern. Der Wettbewerb um die Fördermittel war hart, und es wurden hochwertige Anträge aus dem gesamten Sektor eingereicht. Die von der OfS finanzierten Investitionsprojekte werden dafür sorgen, dass heutige und künftige Studenten positive Erfahrungen machen, während sie teure Fächer studieren, die für die Gesellschaft von strategischer Bedeutung sind. Auch die Steuerzahler werden diese Vorteile spüren, da unsere Investitionen die lokale und regionale Wirtschaft ankurbeln und die ökologische Nachhaltigkeit unterstützen werden“, sagt Susan Lapworth, Geschäftsführerin des Office for Students.

Mehr über die University Coventry finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.