Home Gastbeiträge Chance 3D KMU durch SLM Metaldruck

Chance 3D KMU durch SLM Metaldruck

Motivation

Für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) ist die Anpassungsfähigkeit an die Marktsituation meist überlebenswichtig. Mit dem selektiven Lasersintern (SLM) lässt sich in Zeiten unsicherer Lieferketten neben einer flexiblen Fertigung auch eine Notlieferfähigkeit sicherstellen. Es ist möglich in laufenden Serien ohne Werkzeugkosten zu ändern oder bisher unmögliche Funktionen in einem Bauteil zu integrieren. Trotz vieler Vorzüge ist diese Technologie im Bereich der KMUs wenig verbreitet. Neben dem hohen Invest schreckt auch oft eine Know-How-Lücke von einem Einstieg ab.

Chance 3D als gemeinschaftliche Initiative für KMUs

Zusammen mit E-Plus-3D will die 3D Scan Academy Barrieren für die Nutzung von 3D Technologien beseitigen. Im ersten Teil der Chance 3D geht es darum mit einem intelligenten Anlagen-Sharing den Einstieg in die SLM Technologie zu schaffen und gleichzeitig das Risiko und die Kosten zu reduzieren. Als angenehmer Nebeneffekt sinken die Produktionskosten durch eine höhere Auslastung der Anlage und den Puvereinkauf in größeren Mengen.

Für wen ist die Chance 3D KMU

Wie der Name erahnen lässt richtet sich die Chance 3D vor allem an kleine und mittständische Unternehmen, sie ist aber nicht darauf beschränkt. Die Vorzüge einer Anlagenbeteiligung sind auch für Bildungsinstitute vorteilhaft oder große Unternehmen, welche damit eine Parts On Demand Lösung umsetzen wollen. Das Programm ist als langfristige Gemeinschaft gedacht, in der die Beteiligten sich austauschen können (nicht müssen) und auch von den Erfahrungen Anderer profitieren können. Informationsschutz und ein juristisch geprüftes Konzept sind ein fester Bestandteil der Chance 3D

.

Wo finde ich mehr Informationen 

Informationen rund um die Chance 3D KMU findet Ihr auf dem Youtube-Kanal der 3D Scan Academy und auf LinkedIn. Falls Ihr selbst Fragen stellen wollt oder mitmachen wollt, meldet euch unter [email protected] für einen  unverbindlichen Webinartermin an. Hier gehen wir auf indiduelle Fragen der Teilnehmer ein und sprechen über Konditionen, zu welchen Ihr euch an einer SLM Anlage beteiligen könnt.

Was kommt noch?

In den nächsten Wochen wird es weiteren Content geben zu:

  • Materialien und Maschinenspezifikationen
  • Bauteilauswahl und Kalkulation
  • Konstruktion und Neue Möglichkeiten im Leichtbau

Die Kombination von verschiedenen 3D Technologien ermöglicht noch zahlreiche Geschäftsmodelle und Prozessmöglichkeiten, die nicht einmal im Ansatz in der Indutrie angekommen sind. Dabeibleiben lohnt sich. Nach dem Thema SLM Metaldruck ist noch lange nicht Schluss.

 

 

 

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.