Doolydoo erstellt farbige 3D-Drucke von Kinderzeichnungen

1255

Doolydoo ist ein 2014 in Jena gegründeter Service der aus Kinderzeichnungen 3D-gedruckte Figuren erstellt. Dadurch wurde, zur herkömmlichen Rahmung von Kinderbildern eine neue und einzigartige Möglichkeit geschaffen, diese Zeichnungen als Erinnerung festzuhalten.

Fast alle Eltern tun es – Kühlschrank, Schrankwand, Büro und Co. werden flächendeckend mit den Zeichnungen ihrer kleinen Lieblinge geschmückt. Seit kurzem können diese Kunstwerke nun auch als 3D-gedruckte Figuren bestellt werden. Geboren wurde die Idee, als die drei Gründer von einer befreundeten Grundschullehrerin um Hilfe gebeten wurden: Wie stellt man aus einer Schülerzeichnung eine echte Figur her? Gelöst haben die Drei das mit bereits bekannter 3D-Drucktechnik, welche aus Zeichnungen vollfarbige Figuren aus Sandstein oder Plastik erstellt. Die fertige Figur hat nicht nur Kind und Eltern erfreut, sondern auch zu zahlreichen zusätzlichen Anfragen geführt – so dass daraus inzwischen eine Firma entstanden ist.

Markus May, einer der Gründer zur Idee von Doolydoo:

„3D- Drucken wird momentan oft noch genutzt, um Dinge herzustellen, die es schon gibt. Wir erschaffen etwas mit dieser Technologie, was es vorher noch nicht gab und alternativ nur in sehr aufwändiger Handarbeit erstellt werden könnte. Dabei können fast alle Bilder bearbeitet werden: Wenn ein klar definiertes Objekt, z.B. ein Haus, Fahrzeug oder ein Tier zu erkennen ist, können wir eine Figur erstellen. Bei Bildern mit mehr Details bieten sich Reliefs an, bei denen einzelne Elemente aus dem Bild herausragen.“

doolydoo_3d_druck_2d_zeichnung

Markus May zur Gestaltung der Figuren:

„Grundsätzlich erhalten wir den Charakter der Kunstwerke. Wir nehmen die Scans der Bilder und bilden daraus eine dreidimensionale Figur, auf die anschließend die Original- Farben des Bildes projiziert werden. „

Die fertigen Figuren eignen sich wunderbar als Dekoration. Sie stehen in Geschäften, Wohnzimmern und Büros, oftmals sind sie Geschenke von bzw. an die stolzen Eltern.

Gastbeitrag von Doolydoo

Wollen Sie auch einen Gastbeitrag schreiben? Kontaktieren Sie uns!