Home Gastbeiträge Eine vollkommen bewegliche Frida Kahlo Puppe – mit 3D Drucker möglich

Eine vollkommen bewegliche Frida Kahlo Puppe – mit 3D Drucker möglich

Einmal die Grenzen des 3D Desktop Druckers austesten – genau das wollte 3D Designerin Eva Sbaraini ausprobieren. Sie entwarf eine 0e67735f9e392149ae754db3bbe097a28d6cedc3beweglich Puppe, deren Gelenke ohne Support gedruckt werden kann. Die gesamten Teile können direkt an Ort und Stelle auf der Arbeitsfläche gedruckt werden. Ganz nach dem Motto: „Print in place“. Es handelt sich also nicht nur um ein Kinderspielzeug, sondern um eine Figur, die qualitativ auf mehreren Ebenen überzeugt.

Die Figur kann von Designern als Vorlage genutzt werden, um weitere Details hinzuzufügen. Daher hat sich Eva hier an einem anatomischen Körperbau mit einem vereinfachten „Planar Style“ orientiert. Es ähnelt sehr der von Künstlern häufig genutzten Vorlage für Modellierungen, Bildhauerei und Malerei.

fridaHergstellt wurde die bewegliche Figur mit der CAD-Software „Zbrush“. Nachdem der Hauptteil der Figur designt wurde, war die Umsetzung der Bereiche der Gelenke die nächste Herausforderung. Sie setzten sich aus einer Kombination bereits vorhandener 3D Designs von MyMiniFactory-Designern zusammen, womit Ellenbogen, Knie, Taille und Halsgelenkkugel abgedeckt wurden.

In enger Zusammenarbeit mit dem 3D Designer Marco Autilio entwurf Eva infrida gesamt der Rhino Software Support-freie Gelenkkugeln für die Hüfte und Schultern. Dies ist das erste Design für ein FDM 3D Drucker, welches diese Gelenkkugeln verwendet.

Das Projekt hat ganze 30 Tage gedauert. Da alle Teile jedoch nebeneinander und ohne Support gedruckt werden können, hat man die fertige Figur schon nach 6 ½ Stunden Druckzeit in seinen Händen.

frida23Eine mögliche Variante der beweglichen Puppe, die Besitzer von 3D Druckern und Spielzeugsammler lieben werden, ist Eva’s nächster Upload auf der Plattform MyMiniFactory. Eine Frida Kahlo inspirierte Puppe – ganz nach dem Vorbild der kultigen, mexikanischen Malerin. frida kopfDas ganze Projekte umfasst jedoch nicht nur die Puppe an sich, sondern auch 3D gedruckte Kleidung, Möbel und weitere Accessoires. Hier geht’s zum Download.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.