Home Gastbeiträge feetZ: Individuelle Schuhe aus dem 3D-Drucker

feetZ: Individuelle Schuhe aus dem 3D-Drucker

3D-Druck-Technologien ermöglichen die leichte Individualisierung von Produkten. feetZ, ein Startup aus San Diego, will Schuhe erzeugen, die vollkommen auf den Benutzer ausgerichtet sind.

Die Kunden fotografieren den Fuß aus verschiedenen Winkeln und schicken feetZ die Bilder. Mit einer speziellen Software werden 3D-Modelle erstellt. Die fertigen Modelle werden mit einem 3D-Drucker produziert und die Käufer sollten die angepassten Schuhe innerhalb von 7 Tagen bekommen.

Derzeit gibt es noch Einschränkungen in den Materialien, aber die Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmens, Lucy Beard, rechnet damit dass es in den nächsten Jahren weitere Auswahlmöglichkeiten geben wird. Die ersten Bestellungen werden schon in diesem Jahr möglich sein. Genaue Preise wurden nicht bekannt gegeben, aber sie sollen günstiger werden als “Designer-Schuhe”

feetZ ist nicht das erste Unternehmen, welches sich mit 3d gedruckten Schuhe beschäftigt. So experimentiert auch schon Nike und Designer wie Iris van Herpen mit 3D-Druck-Technologien.

Gastbeitrag: David Gotsch
Wollen Sie auch einen Gastbeitrag schreiben? Kontaktieren Sie uns!

(c) Picture: feetZ

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.