Formenmacher fertigt Figurine für Filmpreis im 3D-Druckverfahren

192

Für das in zweijährigem Turnus stattfindende Cosmic Cine Festival wurde Formenmacher mit der Herstellung der zu verleihenden Preise beauftragt. Die Figurinen haben eine Gesamthöhe von ca 35 cm. Mittels FDM-Druck produziert, erhielten die Statuen im Nachgang eine Füllung für bessere Haptik – das Gesamtgewicht pro Figur erreichte somit jeweils fast ein Kilogramm – und eine Lackierung in Metalloptik. Zum Einsatz kamen dabei unter anderem Drucker der Hersteller Ultimaker und Opiliones. Gedruckt wurde BPD mit einer Layerhöhe von 0,08 mm.

Ein spannendes Projekt, an dem alle Beteiligten viel Freude hatten.

Formenmacher, mit Sitz in Braunshorn/Hunsrück betätigt sich in den Bereichen Formen- & Modellbau, Prototyping, 3D- Druck, Scan & Konstruktion

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.