Home Gastbeiträge SWR-Fernsehen berichtet über 3D-Druck-Service

SWR-Fernsehen berichtet über 3D-Druck-Service

Wiesbaden, Mai 2016: Ein Team des SWR-Fernsehens besuchte unseren 3D-Druck-Service kurz vor Weihnachten 2014, im Rahmen eines 3D-Druck-Beitrags für das Magazin „Landesart“. Fabian Strohschein, der Geschäftsführer der 3D Activation GmbH, des 3D-Druck-Services aus Wiesbaden und Thun/Schweiz, gab in diesem Zusammenhang ein Interview zum ökonomischen Potenzial der 3D-Druck-Technologie. 

Die Chancen und Möglichkeiten der 3D-Druck-Technologie, im industriellen wie auch im privaten Bereich standen im Zentrum eines gut 2-minutigen Interviews, das SWR-Moderatorin Ariane Binder am 22.Dezember 2014 für das „Landesart“-Magazin mit unserem Geschäftsführer Fabian Strohschein führte. Konkret verwies Strohschein dabei auf die Chance, die Produktion – dank der aus der neuen Technologie resultierenden Kostensenkungen – nach Deutschland zurückzuholen. Einen Vorteil hierbei sieht er, neben der Rückgewinnung von Arbeitsplätzen im produzierenden Gewerbe, im ökologischen Aspekt der Verkürzung der Transportwege. Darüber hinaus ging es in dem Interview auch die – zumeist unter dem Stichwort Industrie 4.0 laufenden – Frage nach dem revolutionärem Potenzial der 3D-Druck-Technologie. Ganze Industriezweige könnten demnach überflüssig werden, sollte der Endkunde direkt zum Produzenten werden. Schon in naher Zukunft wäre es demnach denkbar, auch komplexe Produkte, wie insbesondere Handys komplett auf einem 3D-Drucker auszudrucken.

Anlass für das SWR-Interview war ein Druckprojekt im Bereich 3D-Selfies.   Gedruckt werden 3D-Selfies in Polymergips, einem farbigem Sandstein. Das hierfür zum Einsatz kommende ColorJet-Printing(CJP)-Verfahren beruht auf dem schichtweisen Aufbau eines 3D-Objekt anhand von Pulver, wobei die einzelnen Schichten vom ColorJet-Printer anhand der in den 3D-Datei festgelegten Gestalt aufgebaut und sofort verklebt werden. Ein wichtiger Vorteil des CJP-Verfahrens ist die Möglichkeit mehrfarbiger 3D-Drucke.

„Landesart“, ein Kulturmagazin des SWR-Regionalsenders Rheinland-Pfalz, wird jeweils samstags um 18.45 Uhr ausgestrahlt. Die Nachbarschaft unseres Standorts Wiesbaden zu Rheinland-Pfalz (namentlich zu dessen Landeshauptstadt Mainz) brachte 3D Activation als hessisch-schweizerisches Unternehmen in den Fokus von „Landesart“, im Kontext der Berichterstattung über regionale Kultur und Wirtschaft.

Weitere Informationen zu diesem Projekt und zahlreichen weiteren 3D-Druck-Themen können in unserem Blog nachgelesen werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.