Home SPD

    Selective Powder Deposition

    SPD (Selective Powder Deposition) ist ein Druckverfahren zum 3D-Druck von Objekten aus Metall. Dabei wird Metallpulver und Sand (zum Füllen von Flächen die später „Luft“ sein sollen) schichtweise aufgetragen. Bei einer Temperatur von etwa 1250°C wird ein so gedrucktes Objekt dann ausgebacken. Für die meisten Anwendungen müssen so hergestellte Objekte noch auf konventionellen Maschinen nachgearbeitet werden.

    Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.