Home Hersteller Bislang größter Einzelauftrag für Arcam EBM Systeme von Avio Aero

Bislang größter Einzelauftrag für Arcam EBM Systeme von Avio Aero

Der schwedische Hersteller Arcam hat die bislang größte Einzelbestellung für seine EBM Systeme von Avio Aero erhalten.

Die GE Aviation Tochter Avio Aero mit Sitz in Italien will Arcams Systeme zur Serienproduktion von Turbinenblättern einsetzen und verdoppelt mit der aktuellen Bestellung seinen Bestand an EBM Geräten. Das Unternehmen setzt bereits seit einigen Jahren additive Fertigungsmethoden, darunter auch das Electron Beam Melting (EBM), ein und entwickelt auch selbst speziell auf diese Prozesse abgestimmte Materialien.

Giacomo Vessia, Werksleiter bei Avio Aero in einer Pressemeldung:

„These machines will be vital to move to series production of turbine blades. Arcam is the leading supplier of titanium alloy additive manufacturing systems and we again turned to them with confidence, having used their products for years.“

Arcam CEO Magnus René:

„This is the largest single order ever for Arcam EBM systems. The deal confirms the potential of the Arcam EBM technology as a volume production system for the aerospace industry. We truly look forward to supporting Avio Aero in their turbine blade manufacturing.“

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleGlobe Newswire