Home Hersteller Optomec expandiert mit Elektronik- und Metall-3D-Druckern in den asiatischen Markt

Optomec expandiert mit Elektronik- und Metall-3D-Druckern in den asiatischen Markt

Über eine Distributionspartnerschaft mit DETEKT wird der Hersteller Optomec seine LENS und Aerosol 3D-Drucker zukünftig in China und Taiwan vertreiben. 

Die Aerosol Jet Technologie ermöglicht die Erzeugung von sehr feinen Strukturen. Mit der Präzision und der Flexibilität des Systems ist es daher möglich, hochauflösende elektronische Teile wie Kondensatoren, Widerstände, Antennen, Sensoren, Batterien und Brennstoffzellen zu drucken.

optomec_LENS_3d_printer
Optomec LENS System, Bild: Optomec

Die Optomec LENS Produktionssysteme stellen mittels Lasertechnologie additiv gefertigte Bauteile aus Metallpulver her. Damit lassen sich nicht nur komplett neue Metallteile drucken, sondern auch bereits existierende Komponenten reparieren oder Hybrid-Bauteile produzieren.

Michael Kardos, Optomec Vice President für den weltweiten Verkauf, zu der Partnerschaft mit DETEKT:

“We are pleased to partner with DETEKT to expand sales of LENS and Aerosol Jet systems in Taiwan and to select companies in greater China. DETEKT is a leading provider of industrial additive manufacturing systems and services in Asia with production facilities that meet the stringent quality standards of the medical industry.”

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleBusinessWire