Home Industrie 255˚ – Allevi bringt einen neuen Hochtemperatur-Druckkopf heraus

255˚ – Allevi bringt einen neuen Hochtemperatur-Druckkopf heraus

Der 3D-Druck-Spezialist Allevi hat einen neuen Hochtemperatur-Druckkopf vorgestellt, der Thermoplaste bei Temperaturen von bis zu 255˚ Celsius schmelzen kann. Diese hohe Temperatur ist besonders nützlich für Bio-Printing-Anwendungen. Rapid Prototyping, Knochenmodellierung, Gelenk- und Zahnimplantate sowie die Herstellung von biomedizinischen Geräten gehören zu den Einsatzgebieten des neuen Druckkopfs.

Allevi hat sich als Bio-Printing-Unternehmen positioniert und hat neben Bio-Drucker auch Materialien im Angebot. Der neue Druckkopf erweitert die Palette der Thermoplaste, die mit den Biotinten von Allevi gepaart werden können. Zu den Kunststoffen, die jetzt im Blickfeld sind, gehören PLA, PLGA, Polystyrol, ABS, PEEK, PCL und kundenspezifische Verbundstoffe.

Der Druckkopf ist mit den Modellen Allevi 1 und Allevi 3 kompatibel und wird ohne zusätzliche Hardware am magnetischen Druckkopfschlitten befestigt. Der Druckkopf wiegt 250 Gramm, misst 8 x 9 x 6 Zoll und wird mit hochtemperaturbeständigen Handschuhen und einer Drehkappe mit Schlauch geliefert. Er ist praktisch aus der Verpackung heraus einsatzbereit. Die Kosten betragen 2250 US-Dollar.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.