Home Industrie 3D-Druck-Dienstleister Dinsmore schließt sich der ADDMAN-Gruppe an

3D-Druck-Dienstleister Dinsmore schließt sich der ADDMAN-Gruppe an

Die ADDMAN-Gruppe hat Dinsmore, einem führenden Anbieter von 3D-Polymerdruck-Dienstleistungen, in sein Netzwerk für Fertigungslösungen aufgenommen. Es ist die fünfte Akquisition für ADDMAN in den letzten 24 Monaten. Mit der Übernahme von Dinsmore erweitert ADDMAN seine Produktionskapazitäten für Polymere, die das bestehende Angebot an additiven und traditionellen Fertigungsdienstleistungen ergänzen.

Dinsmore ist bekannt für seine Expertise in den Bereichen Go-to-Market und Rapid Manufacturing und unterstützt Kunden bei der Herstellung von Prototypen und Kleinserien mit Schwerpunkt auf medizinischen Anwendungen. Das Unternehmen betreibt mehr als 35 additive Maschinen mit führenden Technologien wie MJF, PolyJet, DLS, DLP, SLA, FFF und FDM.

Joe Calmese, CEO von ADDMAN, erklärt: „Mit dieser Ankündigung erweitert ADDMAN seine Möglichkeiten, Partner aus der Medizinbranche zu unterstützen. Wir planen für die Zukunft erhebliche Investitionen und Wachstum in diesem Bereich, und Dinsmore wird ein zentraler Bestandteil dieser Strategie sein.“

Jay Dinsmore, Gründer und CEO von Dinsmore, erklärt: „Die Synergien zwischen unseren Marken waren unbestreitbar und haben mir persönlich die Entscheidung leicht gemacht, mich ADDMAN anzuschließen, ebenso wie die langfristigen Vorteile, die sich für meine Mitarbeiter daraus ergeben. ADDMAN arbeitet mit einem Maß an Integrität und einem Verständnis für Zusatzstoffe, das dem hohen Wertangebot entspricht, das ein Synonym für die Marke Dinsmore ist. Einfach gesagt, diese Leute verstehen es! Ich freue mich, eine treibende Kraft bei der Ausweitung ihres Polymergeschäfts zu sein.“

Dinsmore fährt fort: „Jetzt, da wir Teil des ADDMAN-Netzwerks sind, können wir eine Reihe neuer Dienstleistungen anbieten, wie Spritzgießen, CNC-Bearbeitung, additive Fertigung von Metall und ISO 13485-konforme Reinraum-Formteile. Mit diesem Schritt erweitern wir unsere Kapazitäten, um Kunden während ihres gesamten Produktlebenszyklus zu unterstützen.“

„Durch den Zusammenschluss mit Dinsmore haben wir nun die größte Liste von AMUG-ausgezeichneten DINOs unter einem Dach“, sagt Calmese über das Kaliber der Talente in der Organisation.

Die Additive Manufacturing User Group (AMUG) vergibt Distinguished Innovator Operators Awards (DINO), um Spitzenkräfte im Bereich der additiven Fertigung auszuzeichnen. Zu den fünf DINO-Mitarbeitern und Beratern von ADDMAN gehören: Dr. Youping Gao, Bob Markley, Jay Dinsmore, Bill Braune und Jason Lopes.

„Wir lösen zuerst Probleme und drucken erst danach. Einige der anerkanntesten Experten auf unserem Gebiet fühlen sich von dieser Mission angesprochen und haben sich entschieden, Teil der Kultur zu sein, die wir aufbauen. Der Wissenstransfer und die Entwicklung unserer Mitarbeiter, die von diesen Personen angeführt werden, ist etwas, das ich jeden Tag an unseren mittlerweile 8 Standorten mit großer Freude sehe“, schließt Calmese.

Mehr über ADDMAN finden Sie hier, und mehr über Dinsmore finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.