Home Industrie 3D-Druck-Dienstleister Protolabs wächst weiter in Europa

3D-Druck-Dienstleister Protolabs wächst weiter in Europa

Protolabs ist ein Anbieter für digitale Fertigung. Neben 3D-Druck wird auch Spritzguss und CNC-Fräßen angeboten. Durch die hohe Nachfrage expandiert das Unternehmen weiter in Europa. So sollen mehrere europäische Niederlassungen ausgebaut werden.

Die Niederlassung in Telford wird seine Grundfläche um mehr als 4.600 m², was in etwa 40 Prozent der bisherigen Produktionsfläche entspricht, erweitern. Die so neu entstandenen Räume werden für 50 zusätzliche CNC- und 20 Spritzgussmaschinen genutzt.

Personalwachstum bei Protolabs – Produktionskapazität steigt

Um der wachsenden Kundennachfrage aus verschiedenen Branchen, wie etwa der Luft- und Raumfahrt, der Medizinbranche und der Elektroindustrie, weiterhin gerecht zu werden, wächst das Unternehmen in Telford allerdings nicht nur in der Fläche. Zur Bereitstellung der gewohnt hohen Qualität und der umfassenden Services wird Protolabs zusätzlich auch 60 neue Stellen schaffen.

Nach der Fertigstellung des Werks in Telford wird mit einer zusätzlichen Produktionskapazität von 16 Prozent gerechnet. Geplant ist die Inbetriebnahme der neuen Anlagen für Januar 2020. Die Maßnahme stellt dabei nur einen Teil der weiteren Strategie des Unternehmens dar.

„Die Expansion des Produktionsstandortes in Telford wird europaweit nicht die einzige Investition in die Zukunft von Protolabs bleiben“, verrät Daniel Cohn, Geschäftsführer von Protolabs Deutschland.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.