Home Industrie 3D-Drucker-Hersteller Sinterit erhöht Kompatibilität mit Update

3D-Drucker-Hersteller Sinterit erhöht Kompatibilität mit Update

Der polnische 3D-DruckerHersteller Sinterit hat soeben ein neues Software-Update veröffentlicht, mit dem die 3D-Drucker dem Industrie 4.0 entsprechen.

„Wir haben von unseren Kunden Fragen zur Kompatibilität mit Industrie 4.0 Standards erhalten“, erklärte Grzegorz Głowa, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Sinterit. „Für einige von ihnen war es ein Muss – ein 3D-Drucker ohne diese Kompatibilität konnte einfach nicht verwendet werden“.

Eines der Ziele der Industrie 4.0-Bereitschaft ist eine automatisierte Integration mit der Werkslogistik. Geräte wie 3D-Drucker müssen eine Ausgabekommunikation des Auftragsstatus erzeugen (d.h. die Werkslogistik muss in der Lage sein, den Status der Maschine abzufragen). Jetzt, nach dem Software-Update, stellen Lisa und Lisa PRO, die Modelle von Sinterit, solche Informationen zur Verfügung.

Die neue Funktion „Print Monitor Online“ bietet die Möglichkeit, den Druckvorgang online zu verfolgen. Ebenfalls wurde die Benutzeroberfläche intuitiver und einfacher zu bedienen.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.