Home Industrie 3D Systems übertrifft Umsatzschätzungen für Q1 2021

3D Systems übertrifft Umsatzschätzungen für Q1 2021

Der US-amerikanische 3D-DruckerHersteller 3D Systems hat seine aktuellen Finanzdaten zu dem ersten Quartal 2021 veröffentlicht und überraschte mit einem Umsatzwachstum von 8 %. Damit wurden die Schätzungen der Analysten übertroffen.

Im Laufe des Q1 2021 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 146 Mio. USD, 8% mehr als die 136 Mio. USD aus dem Q1 2020. Trotz der guten Zahlen, ist das Jahr 2021 immer noch unter den Umsatzzahlen aus dem Jahr 2019. Damals erwirtschaftete das Unternehmen im ersten Quartal 157 Mio. USD.

Obwohl der Umsatz von 3D Systems noch nicht ganz auf das Niveau vor der Pandemie zurückgekehrt ist, übertraf das Unternehmen mit seinem Ergebnis für das erste Quartal die Schätzungen der Wall Street von 136,4 Mio. $ deutlich. Auch beim Earnings per share (EPS) unterschätzten die Analysten 3D Systems. Während sie von einem EPS im Q1 2021 von 0,02 $ ausgegangen sind, waren es 0,15 $.

Die guten Zahlen ließen auch den Aktienkurs des Unternehmens ansteigen. Nach der Veröffentlichung der Ergebnisse stiegen ebenfalls die Aktien anderer 3D-Druckerhersteller wie Stratasys und voxeljet.

Das Umsatzwachstum von 3D Systems von 8 % im ersten Quartal 2021 ist vor allem durch die gestiegene Nachfrage in der Healthcare-Sparte zurückzuführen, die 72,5 Mio. $ einbrachte, 39 % mehr als im ersten Quartal 2020. Laut dem CEO des Unternehmens, Dr. Jeffrey Graves, hat sich das Unternehmen mit seiner starken Leistung im medizinischen Bereich nun gut positioniert, um die Technologie in neue Anwendungen voranzutreiben.

Umsatz in der Produkt-Sparte wuchs um 18 %

3D Systems unterteilt die Umsätze in die Produktsparte und eine Dienstleistungssparte. Die Kategorie Produkte umfasst die Umsätze, die mit dem Verkauf von 3D-Druckern, Software und Materialien erwirtschaftet werden. Die Kategorie blieb mit einem Umsatz von 94 Millionen US-Dollar der wichtigste Faktor. Im Vergleich zum Vorjahr konnte ein Wachstum von 18 % erzielt werden.

Im Dienstleistungsbereich gab es einen leichten Rückgang. Während im ersten Quartal 2021 insgesamt 52 Millionen US-Dollar erwirtschaftet wurden, waren es im Vorjahr noch 56 Millionen US-Dollar.

Weitere Details kann man direkt bei 3D Systems abrufen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelWerkzeugmaschinen-Hersteller DMG MORI steigert Auftragseingang um +34%
Nächsten ArtikelDesktop Health erhält FDA-Zulassung für Flexcera
David ist Redakteur bei 3Druck.com.