Home Industrie 3YOURMIND stellt digitalen Bauteilkatalog für die Additive Fertigung vor

3YOURMIND stellt digitalen Bauteilkatalog für die Additive Fertigung vor

3YOURMIND ist ein Anbieter von Softwarelösungen für den industriellen 3D-Druck. Nun stellt das Unternehmen einen digitalen Bauteilkatalog für die Additive Fertigung vor. Mit dieser Erweiterung der 3YOURMIND-Workflow-Software können AM-Experten und Ingenieure ihren digitalen Bestand an AM-fähigen Teilen und Produktionsdaten zentralisieren.

Damit stehen 3D-Dateien jetzt in einer digitalen AM-Bestandsliste unternehmensweit zur Verfügung und gelangen mit einem einzigen Klick in die Produktion. Das ist ein wichtiger Schritt in Richtung einer dezentralen Fertigung und spart wesentliche Kosten im Vergleich zu einem physischen Komponentenlager.

Digitaler AM-Katalog

Seit mehr als fünf Jahren arbeitet 3YOURMIND eng mit AM-Anwendern wie Volkswagen, GKN, EOS und Continental zusammen, um branchenspezifische Software zu entwickeln. Durch die Zusammenarbeit entstand die Idee, dass die Zentralisierung von AM-Dateien und Auftragsdaten in einer einzigen durchsuchbaren Datenbank den Kunden den größten Nutzen bringen würde.

Die Hauptfunktionen des digitalen AM-Kataloges konzentrieren sich auf die Lösung der häufigsten Anforderungen der AM-Produktion. 3YOURMIND nennt in diesem Zusammenhang als die wichtigen Punkte der Lösung die zentralisierte AM-Dateiverwaltung, das Speichern von Bauteilspezifikationen und Produktionsanforderungen, die sichtbare Versionierung der 3D-Modelle, sowie die vereinfachte Nachbestellung mit den gespeicherten Material- und Technologieauswahlen und den standortunabhängigen Zugriff.

Bestellungen aus dem AM-Katalog

3YOURMIND hat mit drei Kunden ein weiteres Pilotprogramm gestartet, um an der nächsten Entwicklungsphase für den digitale Bauteilkatalog zu arbeiten. Die nächste Anwendungsaufgabe besteht darin, AM-Bestellungen aus dem AM-Inventar aufzugeben, unter Nutzung eines vorhandenen ERP-System (Enterprise Resource Planning). Bereits seit 5 Jahren ermöglicht die 3YOURMIND-API eine sofortige Bestellung aus externen Systemen, die im Hintergrund über das 3YOURMIND Backend laufen. Jetzt wird diese Schnittstelle erweitert, damit externe Systeme auf die Artikel im digitalen Inventar zugreifen können, das wiederum Daten sammelt und kundenspezifische Daten über Managementsysteme verwaltet.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.