Home Industrie America Makes ernennt neue Mitglieder ihres Exekutivausschusses

America Makes ernennt neue Mitglieder ihres Exekutivausschusses

America Makes geht in sein 10. Jahr und der Exekutivausschuss wird den Übergang in die nächste Phase des America Makes-Programms begleiten. Als zentrales strategisches Beratungskomitee wird es sicherstellen, dass die geeignete Strategie, Politik und Interessenvertretung vorhanden sind, damit America Makes seine Aufgabe erfüllen kann. Das Komitee wird auch in Fragen des technischen Umfangs, des Wertes der Mitgliedschaft, der Strategien für Ökosysteme und Partnerschaften sowie der Aus- und Weiterbildung beraten.

„Ich freue mich sehr, unsere neuen Mitglieder im Exekutivkomitee willkommen zu heißen und mit einer so vielfältigen und sachkundigen Gruppe von Experten zusammenzuarbeiten“, sagte John Wilczynski, Executive Director von America Makes. „Jeder von ihnen teilt die Leidenschaft und das Engagement, das Ökosystem der Additiven Fertigung auf globaler Ebene zu erweitern, und fungiert als Verfechter von America Makes in seinen jeweiligen Organisationen und Marktsegmenten.“

America Makes-Exekutivausschuss 2022-2023

  • Rachel Andrulonis, Direktorin, Forschung für fortgeschrittene Materialien, Nationales Institut für Luftfahrtforschung an der Wichita State University
  • Edward D. Herderick, Direktor, Additive Fertigung am Ohio State University Center for Design and Manufacturing Excellence
  • Stephanie Gaffney, Direktorin, Programme für fortschrittliche Fertigung, Youngstown Business Incubator
  • Brian Meincke, Vizepräsident, Globale Geschäftsentwicklung und Innovationsstrategie, ASTM International
  • Melanie Lang, Geschäftsführerin, FormAlloy
  • Nicholas Mule, Direktor, Additive Fertigung, Boeing
  • Brian Rosenberger, leitender technischer Mitarbeiter, Lockheed Martin
  • Zach Simkin, Präsident, Senvol

Vertreter der Regierung

  • Shawn Moylan, Maschinenbauingenieur und Projektleiter, National Institute of Standards and Technology
  • Beth Ripley, Stellvertretende Leiterin, Büro für Innovation und Lernen im Gesundheitswesen im US-Ministerium für Veteranenangelegenheiten
  • Rick Russell, NESC Technical Fellow für Materialien, NASA

America Makes ist eine öffentlich-private Partnerschaft für Technologie und Ausbildung im Bereich der additiven Fertigung (AM). Die Mitglieder von America Makes, die aus der Industrie, dem akademischen Bereich, der Regierung, den Arbeitskräften und den Wirtschaftsentwicklungsorganisationen kommen, arbeiten zusammen, um die Einführung von AM zu beschleunigen und die globale Wettbewerbsfähigkeit des Landes in der Fertigung zu verbessern. America Makes wurde 2012 als nationales Institut für Fertigungsinnovation des Verteidigungsministeriums für AM und als erstes des Manufacturing USA-Netzwerks gegründet. Der Sitz von America Makes befindet sich in Youngstown, Ohio, und wird von dem gemeinnützigen National Center for Defense Manufacturing and Machining (NCDMM) verwaltet. Besuchen Sie americamakes.us, um mehr zu erfahren.

Mehr über America Makes finden Sie hier, und mehr über das NCDMM finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.