Home Industrie AML3D erhält DNV-Zertifizierung für AM-Einrichtung mit Drahtvormaterial

AML3D erhält DNV-Zertifizierung für AM-Einrichtung mit Drahtvormaterial

AML3D Limited (ASX:AL3) gab bekannt, dass es die erste Akkreditierung für eine Additive Fertigungseinrichtung mit Drahtvormaterial von DNV, der bekannten Klassifikationsgesellschaft für Schifffahrt und Industrie, erhalten hat. Die Akkreditierung umfasst ein „Approval of Manufacturer“-Zertifikat (AoM) und zeigt, dass die WAM-Technologie von AML3D die erweiterten „Class Certification“-Standards für Integrität und Qualität erfüllt, die auf kritische Komponenten in der Öl-, Gas- und Schiffsindustrie angewendet werden.

AML3D ist das erste Additive Fertigungsunternehmen auf Basis von Drahtmaterial, das diese Akkreditierung erhalten hat: Die Zulassung zur Herstellung von klassengeprüften Komponenten aus „Stahl für die Rumpfstruktur und Ausrüstung; Kupferlegierungen für Ventile, Armaturen und allgemeine Anwendungen gemäß den DNV-Vorschriften“, die unter extremen Belastungen, Druck oder korrosiven Umgebungen arbeiten. Dies stellt einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil für AML3D dar, da es derzeit der einzige Hersteller von Drahtzusatzwerkstoffen ist, der für die Lieferung dieser hochwertigen Teile an den weltweiten Kundenstamm der DNV akkreditiert ist.

AML3Ds DNV-Akkreditierung folgt auf die kürzliche Ankündigung der Einführung des AS9100D:2016 Standards für Luft- und Raumfahrtkomponenten und AML3Ds vorheriger Zertifizierung der weltweit ersten drahtgebundenen additiven Fertigungsanlage durch Lloyd’s Register. AML3D schätzt, dass der Kundenstamm von DNV und Lloyd’s Register zusammengenommen dem Unternehmen Zugang zu fast zwei Dritteln des weltweiten Marktes für hochwertige, klassenzertifizierte Schiffskomponenten verschafft.

Die DNV-Akkreditierung steht in engem Einklang mit der Wachstumsstrategie von AML3D, die darauf abzielt, den Absatz bestehender Produkte zu steigern, neue Märkte und Absatzmöglichkeiten zu erschließen und unseren potenziellen Kundenstamm zu erweitern. Sie steht auch im Einklang mit der Strategie von AML3D, sich auf die Verbesserung der Qualität seiner Produkte und Dienstleistungen zu konzentrieren, um die Kundenzufriedenheit zu erhöhen.

Vorteile der DNV-Akkreditierung

  • Vorteile und Unterscheidungsmerkmale für AML3D bei der Teilnahme an Ausschreibungen für hochwertige Teile
  • Erweiterung des Spektrums an Verträgen und Kunden, die AML3D in den Bereichen Schifffahrt, Öl & Gas und Marine/Verteidigung ansprechen kann
  • Fähigkeit, qualitativ hochwertige Teile für den Einsatz in kritischen Operationen innerhalb der Marine-, Öl- und Gasindustrie zu produzieren und „Klassenzertifikate“ für kritische Komponenten auszustellen.
  • Erweiterung der Erfolgsbilanz von AML3D bei der Lieferung von erstklassigen Komponenten mit hoher Qualität und Integrität

Die Entwicklung der Geschäftsbeziehung von AML3D mit Boeing beispielsweise ist auf die mehrstufige Wachstumsstrategie des Unternehmens abgestimmt, die darauf abzielt, zusätzliche und geografisch vielfältige Märkte in den Bereichen Luft- und Raumfahrt sowie Verteidigung zu erschließen, um mittelfristig die Wertschöpfung zu steigern. Als ein weltweit führendes Luft- und Raumfahrtunternehmen entwickelt, fertigt und wartet Boeing Verkehrsflugzeuge, Verteidigungsprodukte und Raumfahrtsysteme für Kunden in mehr als 150 Ländern.

Der Geschäftsführer von AML3D, Andrew Sales, kommentierte die DNV-Zertifizierung: „Ähnlich wie unsere Lloyds Register Akkreditierung, ermöglicht uns die DNV Facility Accreditation einen weiteren Zugang zu den Marinemärkten für hochwertige, wichtige Komponenten. DNV bietet ein breites Spektrum an Kunden, darunter auch einen starken Fokus auf den Öl- und Gassektor, ein wichtiges Wachstumsziel für AML3D. Diese Akkreditierung ist ein entscheidender Schritt für uns, da wir nun in der Lage sind, mit unserem WAM-Verfahren Klassenzertifikate auszustellen. Wir freuen uns sehr auf die gute Zusammenarbeit mit DNV und die Erkundung von Möglichkeiten bei deren Kundenstamm.“

Mehr über AML3D finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.