Home Industrie BASF eröffnet neues 3D-Druckzentrum in Detroit

BASF eröffnet neues 3D-Druckzentrum in Detroit

BASF ist nicht nur das größte Chemieunternehmen, sondern mit der Marke Forward AM auch in der 3D-Druck-Branche verankert. In den letzten Jahren baut das Unternehmen diese Sparte immer weiter aus.

Nachdem der Konzern im August 2021 das Additive Manufacturing Technical Center in Shanghai eröffnet hat, wurde nun ein Additive Manufacturing Applications Technology Center (ATC) in Detroit, Michigan, in Zusammenarbeit mit der Michigan State University (MSU) eingerichtet.

Während die Anlage in Shanghai für Kunden aus dem asiatisch-pazifischen Raum ist, dient das neue ATC in Detroit als nordamerikanisches Drehkreuz des Unternehmens. Mit Dienstleistungen wie prädiktiver Modellierung wird das Zentrum das Angebot an 3D-Druckmaterialien von Forward AM mit dem technischen Fachwissen der MSU kombinieren, um Entwicklungen im Bereich 3D-Druck in der Region zu unterstützen.

Das ATC ist mit über 20 3D-Druckern ausgestattet, darunter selektives Lasersintern, Photopolymer-3D-Druck und Fused-Filament-Fertigungssysteme. Das Zentrum befindet sich im Industrieviertel Corktown.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelGeneral Lattice sammelt 1 Million Dollar in einer Vorfinanzierung
Nächsten ArtikelKIMYA hilft CAPS ME beim 3D-Druck von nachhaltigen Kaffeekapseln
David ist Redakteur bei 3Druck.com.