Home Industrie Betatype und nTopology entwickeln optimierte Raketendüsenteile

Betatype und nTopology entwickeln optimierte Raketendüsenteile

Die Partnerschaft von nTopology mit Betatype führt zu einer Verkürzung der Bauzeit für Raketendüsenteile um 28%. Dies zeigt, dass intelligentes Design und komplexe Funktionalität mit einer höheren Produktivität von Metal AM einhergehen können.

Eine der größten Stärken von Betatype sind die Partnerschaften, die sie entwickeln – sowohl innerhalb der Additive Manufacturing (AM) -Industrie als auch branchenübergreifend. Das Ergreifen von Möglichkeiten zur Zusammenarbeit erweitert Projekte und führt zu einem höheren Ergebnisstandard auf eine Weise, die einzelne Unternehmen isoliert nur schwer erreichen können und können.

Die jüngste Partnerschaft von Betatype mit nTopology ist ein solches Projekt, das diese Philosophie verkörpert. Gemeinsam entwickelten und produzierten die beiden Unternehmen ein funktionsoptimiertes Raketendüsenteil.

nTopology entwarf die mechanische Grundstruktur des Teils und wandelte mit seiner Software nTop Platform das 3D-Modell des Düsenteils in ein implizites Modell um. Anschließend nutzte das Team die fortschrittlichen Tools zur Topologieoptimierung und -simulation von nTopology, um das Design des Teils zu optimieren. In Zusammenarbeit mit Betaype konnten sie das Design für die Herstellung von Metalladditiven weiter optimieren und die Fähigkeiten der einzigartigen Technologie für Motor- und Prozesssteuerung nutzen. speziell das Laser-Pulverbett-Schmelzverfahren (PBF).

Diese Anwendung der Betatype-Softwaretechnologie ermöglichte eine erhebliche Produktivitätssteigerung für das komplexe Metallraketendüsenteil. Bei diesem speziellen Projekt konnte Betatype die Erstellungszeit für das AM-System von 25 Stunden auf 18 Stunden oder 28% deutlich reduzieren.

Sarat Babu, Gründer und CEO von Betatype, kommentierte die Ergebnisse wie folgt: „Die Partnerschaft von Betatype mit nTopology ist eine hervorragende Demonstration dafür, wie wir mit talentierten Designern zusammenarbeiten können, um die Leistung der additiven Fertigung zu steigern. Die Anwendung zeigt deutlich die Vorteile der Kombination der Fähigkeiten unseres Partners in Bezug auf funktionales Design und Optimierung mit der Prozessoptimierung durch unsere Technologie, um Produktivitätsniveaus zu erreichen, die mit einer Standard-LPBF-Plattform aus Metall nicht möglich wären.“

Brad Rothenberg, Gründer und CEO von nTopology, erklärte weiter: „Damit die Serienproduktion in der additiven Fertigung funktioniert, muss es wirtschaftlich sinnvoll sein. Durch die Partnerschaft zwischen nTopology und Betatype und unsere gemeinsame Überzeugung, technische Probleme durch die direkte Verknüpfung von Design-, Simulations- und Fertigungsprozessen zu lösen, sind wir in der Lage, ein starkes Geschäftsmodell für additive Fertigung vorzustellen. Wir ermöglichen unseren Kunden, komplexe Teile schnell, effizient und zuverlässig zu konstruieren und herzustellen. Wir können mit den Ergebnissen dieser Fallstudie mit Raketendüsen nicht zufriedener sein und freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte.“

Das Raketendüsenteil wurde aus Titan auf einem Renishaw AM250-System von Betatype hergestellt. Es wurde ein Testteil erstellt, um aufzuzeigen, wie verschiedene Lösungen durch Partnerschaften integriert werden können. Die Funktionen von nTop Platform haben gezeigt, wie die Funktionalität durch die Anwendung intelligenten Designs verbessert werden kann und gleichzeitig sichergestellt wird, dass das Teil für den jeweiligen Zweck geeignet ist. Der Input aus der Partnerschaft mit Betatype zeigt jedoch, dass das Design Sie nur so weit bringen kann und Komplexität und Funktionalität nicht auf Kosten der Produktivität gehen müssen.

Produktivität ist ein Schlüsselfaktor für die Verbreitung von AM, und hier kann die Partnerschaft mit Betatype durch die Anwendung seines einzigartigen Technologieportfolios für AM aus Metall erhebliche Gewinne bringen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.