Home Industrie Bioprinting-Spezialist Cellink expandiert nach Indien

Bioprinting-Spezialist Cellink expandiert nach Indien

Der Bioprinting-Spezialist Cellink ist weiter auf Expansions-Kurs. Erst vor wenigen Wochen wurden mehrere bekannte Unternehmen wie Nanoscribe und Discover Echo übernommen. Nun hat sich Cellink mit dem 3D-Drucktechnologie-Anbieter Altem Technologies zusammengetan, um den Einstieg in das Life-Sciences-Bioprinting auf dem indischen Markt zu beschleunigen.

Lokale Forschungseinrichtungen und Krankenhäuser können sich nun direkt an Altem wenden, um sich über Cellink-Produkte zu informieren, darunter die Bioprinter Bio X6, Bio X, LumenX und Inkredible+ sowie deren Biotinten. Der Deal stärkt die Reichweite von Altem in der medizinischen Forschung und bei Life-Science-Anwendungen und erweitert die Präsenz von Cellink in Indien, wo das in Schweden und Boston ansässige Start-up Unternehmen Wissenschaftlern Bioprinting-Know-how für die Durchführung von In-vitro-Studien und die Verkürzung der Produktentwicklungszeit von Medikamenten zur Verfügung stellen kann.

Erst vor wenigen Tagen hat das Unternehmen auch bekannt gegeben, dass es zukünftig unter dem Namen BICO firmieren wird.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelTickersymbol “MKFG”: Markforged verkündet Zulassung an der New Yorker Börse
Nächsten ArtikelLulzBot stellt neuen 3D-Drucker TAZ SideKick für Maker vor
David ist Redakteur bei 3Druck.com.