Home Industrie COBOD setzt Fokus auf die USA: Erstes 3D-gedrucktes Gebäude in Florida

COBOD setzt Fokus auf die USA: Erstes 3D-gedrucktes Gebäude in Florida

Mit dem ersten 3D-gedruckten Gebäude in Florida konzentriert sich der 3D-Druck-Spezialist COBOD im Jahr 2021 auch auf die USA, nachdem 2020 zahlreiche Meilensteine im 3D-Baudruck in Europa, Afrika und Asien erreicht wurden. Gedruckt wird das Haus in Florida von dem Unternehmen Printed Farms mit einem BOD2-Drucker von COBOD.

Printed Farms, Wellington ist ein in Florida ansässiges Start-up-Unternehmen, das gerade den 3D-Druck des ersten 3D-gedruckten Gebäudes in Florida, einer 71 m2 großen Lagereinheit, mit einem riesigen BOD2-Drucker abgeschlossen hat. Das fertige Gebäude wurde mit Stahl verstärkt, mit einem ICF-Bühnensystem fertiggestellt und von einem Statiker abgezeichnet.

Die nächsten Schritte auf dem Weg sind zwei Intercoastal-Villen in Florida, die sich jetzt in der Genehmigungsphase befinden. Mit dem BOD2-Drucker von COBOD ist Printed Farms in der Lage eine Wohnfläche von insgesamt 540 m2 (6.000 sqf) herzustellen. Das sind 180 m2 (2.000 sqf) pro Ebene mit bis zu 3 Stockwerken.

Printed Farms hat es sich zur Aufgabe gemacht, den 3D-Druck zum Standard für kleine und große Bauprojekte zu machen, um Florida, dem am schnellsten wachsenden Bundesstaat der USA, hurrikan- und flutsichere Gebäude zu ermöglichen.

Fredrik Wannius, Mitbegründer von Printed Farms, erklärt: „Die Bauindustrie ist die größte Branche der Welt und eine, die noch nicht von einer technologischen Revolution erfasst wurde. Wir sind hier, um das zu ändern. Mit unserem großen BOD2-Drucker können wir sicherere Häuser bauen, und das zu wettbewerbsfähigen Preisen. Mit COBODs 3D-Bautechnologie und BluePrintz, unserer innovativen Baumethode, wollen wir die Baukosten deutlich senken und bereiten uns darauf vor, das System in die Hände von Bauunternehmern zu geben“.

In den USA ist der Markt für 3D-Baudrucker durch viele Versprechungen, aber weit weniger tatsächliche Lieferungen gekennzeichnet. Die meisten der in den USA ansässigen Druckerunternehmen befinden sich noch in der Prototypenphase und haben ihre ersten kommerziell erhältlichen 3D-Baudrucker noch nicht auf den Markt gebracht. Nachdem COBOD im Jahr 2017 den ersten 3D-Drucker in Europa mit ihrem Drucker der ersten Generation hergestellt hat, haben sie den BOD2-Drucker entwickelt, den sie seit Januar 2019 ausliefern.

Eine Übersicht von Firmen, die Häuser mit 3D-Drucker herstellen, findet man hier.

COBOD - Florida's 2021s first 3D printed building by Printed Farms
Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen Artikel3D Control Systems ZAP: Neue Software zur Verwaltung von 3D-Druck-Workflows
Nächsten ArtikelFinanzierungsrunde in der Höhe von 1 Million für Ai Build
David ist Redakteur bei 3Druck.com.