Home Industrie CORE Industrial Partners übernimmt 3D-Druck-Dienstleister GPI Prototype & Manufacturing Services

CORE Industrial Partners übernimmt 3D-Druck-Dienstleister GPI Prototype & Manufacturing Services

CORE Industrial Partners mit Sitz in Chicago, eine Investmentfirma, die sich auf mittelständische Fertigungsunternehmen spezialisiert hat, hat die Übernahme von GPI Prototype & Manufacturing Services angekündigt – ein 3D-Druckbüro für Metall mit Schwerpunkt auf der direkten Metall-Lasersintertechnologie.

Realisiert wurde die Übernahme durch die Tochtergesellschaft FATHOM, welche ebenfalls im 3D-Druck-Dienstleistungsbereich aktiv ist. Es ist nicht die erste Übernahme dieser Art des Private-Equity-Unternehmens.

CORE erwarb 2018 den 3D-Druckdienstleister Midwest Composite Technologies, bevor es 2019 die auf digitale Fertigung spezialisierten Unternehmen ICOMold und FATHOM aufkaufte. Zukünftig werden alle Unternehmen unter der Marke FATHOM tätig sein.

Neben Investitionen in die additive Fertigung erwarb CORE im Juli letzten Jahres auch ein Unternehmen für Blechbearbeitung und einen Spezialisten für fotochemisches Ätzen. Ziel ist es eine Multi-Technologie und On-Demand-Fertigung aufzubauen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelEssentium stellt 3D-Druckbettklebstoffe von Magigoo vor
Nächsten ArtikelWomen in 3D Printing veröffentlicht Diversity-Report 2020 für die AM-Industrie
David ist Redakteur bei 3Druck.com.