Home Industrie Das 3MF 3D-Druckdateiformat wurde nun von Autodesk, HP, Microsoft, Siemens und 13...

Das 3MF 3D-Druckdateiformat wurde nun von Autodesk, HP, Microsoft, Siemens und 13 anderen übernommen

The 3D Manufacturing Format (3MF), ein Joint Development Foundation-Projekt zur Entwicklung eines fortschrittlichen 3D-Druckdateiformats, hat bekannt gegeben, dass 17 Unternehmen ihre 3MF-Plattform zur Herstellung von 32 Produkten übernommen haben.

“Die breite Akzeptanz von 3MF ist darauf zurückzuführen, dass 3MF ein modernes 3D-Druckdateiformat ist, das speziell für die Fertigung entwickelt wurde. Für die additive Fertigung ersetzt 3MF die Dateiformate STL, OBJ und VRML vollständig und eliminiert damit viele Interoperabilitätsprobleme”, sagt Adrian Lannin, Executive Director, 3MF.

Zu den Unternehmen, die das 3MF 3D-Druckformat verwenden, gehören Materialise, Microsoft, 3D Systems, Dassault Systèmes, nTopology, HP, MyMiniFactory und Autodesk.

Das 3MF-Konsortium

Das 3MF-Konsortium wurde 2015 gegründet, um die Probleme mit den derzeit verfügbaren Dateiformaten anzugehen, damit Design-Anwendungen originalgetreue 3D-Modelle an eine Mischung aus anderen Anwendungen, Plattformen, Diensten und Druckern senden können. Die Gründungsmitglieder des 3MF-Konsortiums sind: Microsoft; 3D-Systeme; Autodesk; HP; Dassault Systèmes; Materialise; FIT AG; GE Global Research; Shapeways; Siemens PLM Software; SLM Solutions Group; Stratasys und Ultimaker.

“Wir verwenden 3MF nativ im HP Jet Fusion 3D-Druckportfolio, um die Interoperabilität mit Design- und Druckanwendungen zu verbessern. Speziell für die HP Jet Fusion 300/500 Farb-3D-Drucker erwies sich 3MF als zuverlässiger als andere Alternativen und stellte sicher, dass die Kunden die gewünschte Farbe dort erhalten, wo sie sie benötigt”, sagte Luis Baldez, Head of 3D Print Software Business, HP.

3MF wurde auch in Microsofts Windows- und Remix-3D-Software sowie in SolidWorks und 3-matic-Software verwendet.

Ein fortschrittliches 3D-Druckdateiformat

3MF wurde speziell für den additiven Fertigungsprozess entwickelt und umfasst Material und Eigenschaften, Produktion, Trägergitter und Scheibenverlängerungen. Das neue Format enthält die notwendigen Modell-, Material- und Eigenschaftsinformationen in einem einzigen Archiv.

Darüber hinaus bietet dieses Format klare Sprach- und Konformitätstests, um sicherzustellen, dass eine Datei von digital bis physisch konsistent ist. Andererseits speichert das gängige STL-Format ausschließlich Informationen über die Knoten und den Normalvektor eines 3D-Modells. Die vollständige Liste der Unternehmen, die das 3MF-Format verwenden, finden Sie hier.HP

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schick uns eine Nachricht.