Home Industrie Desktop Metal macht Shop System weltweit verfügbar

Desktop Metal macht Shop System weltweit verfügbar

Das 3D-Druck-Unternehmen Desktop Metal hat bekannt gegeben, dass deren 3D-Drucker Shop System nun weltweit verkauft wird.

Erstmals wurde das System, welches auf Metal Binder Jetting setzt, 2019 bei der Formnext vorgestellt. Nun gab der Hersteller bekannt, dass nun schon weltweit die Drucker installiert wurden. So gibt es Maschinen in Nordamerika, Europa, EMEA und APAC. Desktop Metal empfiehlt das Shop System für die Massenproduktion.

Bei der ursprünglichen Vorstellung wurde die schnelle Produktion hervorgehoben. So können täglich bis zu 70 Kilogramm Stahl verarbeitet werden. Gleichzeitig soll auch die Auflösung im Gegensatz zu anderen Maschinen des Herstellers verbessert worden sein.

Die 4L-Version mit einem Bauraum von 350 x 220 x 50 mm wurde mit einem Startpreis von 150.000 US-Dollar und die 16L-Version (350 x 220 x 200 mm) mit einem Startpreis von 225.000 US-Dollar angekündigt.

Nun ist die Maschine weltweit verfügbar.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.