Home Industrie Dichtungshersteller Freudenberg Sealing Technologies setzt auf Additive Manufacturing für Xpress Service

Dichtungshersteller Freudenberg Sealing Technologies setzt auf Additive Manufacturing für Xpress Service

Die Ankündigung der neuen Produkt- und Materialinnovationen, die das Unternehmen im April auf der Hannover Messe 2015 präsentieren wird, lässt auf den Einsatz von 3D-Druckern schließen.

Für den Dichtungsspezialisten, mit Standorten rund um die Welt, ist ein schnelles Handeln bei Ausfällen unumgänglich. Freudenbergs Kunden aus Automobil-, Lebensmittel-, Pharma- und Luftfahrtindustrie setzen auf die Qualität der hochwertigen Dichtungen. Sollte dennoch einmal etwas sein und eine Fertigungsstraße still stehen, bietet Freudenberg Sealing ab sofort einen neuen Express Service an. Freudenberg Xpress liefert innerhalb von 24 Stunden weltweit über 100 verschiedene Dichtungen aus über 20 verschiedenen Werkstoffen. Auch individuelle Dichtungen werden über diesen Service angeboten.

Dabei lässt die Meldung vermuten, dass bei den Xpress Standorten 3D-Drucker auf UV-Härtung zum Einsatz kommen. Das würde für Technologien wie SLA oder verschiedene Jetting Varianten sprechen. Gerade Jetting würde sich durch die möglichen Materialkombinationen von Digital Materials anbieten.

Aus der Pressemeldung:

Neben Produkten wie den Low Emission Sealing Solutions werden erstmals Verfahren zur flexiblen Herstellung von Gummiformteilen durch 3D-Druck und UV-Härtung zum Beispiel für Prototypen und Kleinstmengen zu sehen sein.

Claus Möhlenkamp, Vorsitzender der Geschäftsleitung Freudenberg Sealing Technologies, über Freudenberg Xpress:

Auch kleinste Chargen und Prototypen können wir so realisieren. Damit vermeiden wir Stillstand bei unseren Kunden und zeigen uns erneut so, wie wir uns verstehen: als Problemlöser für alle Dichtungsfragen.

Vielleicht können wir im April, nach der Hannover Messe 2015 mehr über den Einsatz von 3D-Druckern bei Freudenberg Sealing Technologies berichten.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuelleFreudenberg Sealing Technologies