Home Industrie Einhorn-Unternehmen: Markforged bald eine Milliarde Dollar wert?

Einhorn-Unternehmen: Markforged bald eine Milliarde Dollar wert?

Das US-Wirtschaftsmagazin Forbes listet in seiner jährlichen Next-Billion-Dollar-Startups Unternehmen auf, die demnächst eine Milliarden-Bewertung bekommen könnten.

Startup-Unternehmen mit einer Marktbewertung, vor einem Börsengang oder einem Exit, von über einer Milliarde US-Dollar nennt man auch „Einhorn“ (englisch: Unicorn). Der Begriff hat sich in den 2010er Jahren etabliert. Das Magazin Fortune listet im Juni 2016 insgesamt 174 Einhorn-Startups.

Erst im August haben wir davon berichtet, dass der US-amerikanische 3D-DruckerHersteller Formlabs mit einer Milliarde bewertet wurde. Die Redaktion von Forbes will nun mit Truebridge Capital Partners herausgefunden haben was die nächsten “Einhorn-Unternehmen” sein sollen. Hierfür haben sie mehrere Investoren-Firmen befragt.

Insgesamt wurden 100 Firmen ausgemacht, davon wurden die 25 vielversprechendsten in dieser Einhorn-Liste zusammengefasst. In diesem Jahr schafft es mit Markforged in die Next-Billion-Dollar-Startups-Auswahl von Forbes.

Markforged wurde 2013 gegründet

Der 3D-Drucker-Hersteller Markforged wurde 2013 von Greg Mark gegründet und verzeichnet ein hohes Wachstum. Mit den 3D-Druckern von Markforged lassen sich Verbundwerkstoffe wie Kohlenstofffasern in Verbindung mit Plastik zu besonders festen und widerstandsfähigen Teilen verarbeiten. Neben einer Desktop-Serie mit dem Onyx One, Onyx Pro und Mark Two besteht das Portfolio auch aus den industriellen Geräten  X3, X5 und X7. Anfang 2017 hat Markforged mit dem Metal X seinen ersten 3D-Drucker mit Atomic Diffusion Additive Manufacturing (ADAM) Technologie zur Fertigung von Metallteilen auf den Markt gebracht.

Onyx One 3D-Drucker

2017 konnte das Unternehmen in einer Finanzierungrunde 30 Millionen Dollar auftreiben. Zu den Investoren gehörten u.a. Siemens, Porsche und Microsoft. Insgesamt wurden laut Forbes schon 57 Millionen Dollar in Markforged investiert. Die geschätzten Einnahmen für das Jahr 2018 belaufen sich auf 70 Millionen Dollar.

Ob Forbes mit der Einschätzung richtig liegt, wird sich in den nächsten Monaten zeigen. Neben Markforged befinden sich auch noch Amplitude, Anduril Industries, Auth0, Away, Braze, Cloud9, Couchbase, Coursera, Flywire, Honey, Keeptruckin, Lemonade, Mapbox, Pendo, Podium, Poshmark, Skillz, Sonder, Thirdlove, Transfix, Triplelift, U-Biome, VSCO und Welltok.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.