Home Industrie ELIX Polymers führt neue Marke E-LOOP für Aktivitäten der Kreislaufwirtschaft ein

ELIX Polymers führt neue Marke E-LOOP für Aktivitäten der Kreislaufwirtschaft ein

ELIX Polymers, ein Spezialist für Thermoplaste auf Styrolbasis, hat alle seine Aktivitäten im Bereich Kreislaufwirtschaft unter dem neuen Markennamen E-LOOP zusammengefasst.

Das Unternehmen hat den Übergang zu einer Kreislaufwirtschaft schon vor einigen Jahren zu einer Säule seiner Geschäftsstrategie gemacht. Die Marke E-LOOP steht künftig für alle ihre kreislauforientierten Innovationen und Lösungen für nachhaltigeres Wirtschaften.

„E-LOOP umfasst zwei strategische Programme von ELIX Sustainable Portfolio Solutions – Recycelte Kunststoffe und nachhaltige Innovationen“, sagte Toni Prunera, Head of Business Development and R&D /IP von ELIX Polymers, bei der Vorstellung der neuen Marke.
„Die Marke E-LOOP unterstreicht das Engagement von ELIX für eine nachhaltigere Welt. Damit verpflichten wir uns nicht nur unsere eigene Organisation so zu verändern, dass sie den Herausforderungen der Kreislaufwirtschaft gerecht wird, sondern auch, unsere Kunden und Partner bei der Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele zu unterstützen.“

In der Kreislaufwirtschaft sind Kooperationen mit anderen Unternehmen entscheidend, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und neue Kreislauflösungen zu schaffen, in denen Kunststoffabfälle als Rohstoff für neue, anspruchsvolle Anwendungen betrachtet werden, so Prunera. ELIX Polymers ist bereits Mitglied in mehreren wichtigen Nachhaltigkeitsinitiativen der Branche, darunter PLAST2bCLEANED und Styrenics Circular Solutions.

Im Projekt PLAST2bCLEANED entwickeln Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette gemeinsam mit Forschungseinrichtungen ein sicheres und wirtschaftliches Recyclingverfahren für flammschutzmittelhaltige Kunststoffe aus Elektro- und Elektronikaltgeräten (WEEE). Styrenics Circular Solutions (SCS) ist eine gemeinsame Industrie-Initiative, die darauf abzielt, das Recycling von Styrolkunststoffen durch innovative Technologien und partnerschaftlich erarbeitete Lösungen zu beschleunigen.

ELIX Polymers wird weiterhin ein nachhaltigeres Produktportfolio entwickeln. Ein Mittel zu diesem Zweck ist die Erhöhung des Anteils an recyceltem Material in seinen Produkten. Das Unternehmen arbeitet an mehreren mechanisch recycelten Produkten, die in der Endanwendung beim Kunden die gleiche Funktionalität wie Neuware haben werden. Ermöglicht wird dies durch die enge Zusammenarbeit mit wichtigen Kunden und ein tiefes Verständnis für die Anforderungen der einzelnen Marktsegmente.

ELIX ist auch der erste Hersteller von ABS und ABS-basierten Materialien in der Welt, der die ISCC PLUS-Zertifizierung für seine Produktionsstätte in Tarragona, Spanien, erhalten hat. ISCC (International Sustainability & Carbon Certification) ist ein weltweit anwendbares Nachhaltigkeits-Zertifizierungssystem und deckt alle nachhaltigen Rohstoffe ab, einschließlich Kreislaufwirtschafts- und biobasierter Materialien und erneuerbarer Energien.

„Dies ist ein wichtiger Meilenstein für ELIX Polymers“, sagte Prunera. „Die Etablierung des Markennamens E-LOOP wird einen positiven Beitrag zu unserer Strategie der Kreislaufwirtschaft in Bezug auf Produkt, Design und Dienstleistungen leisten. Wie unser Firmenslogan sagt: Let’s close the loop!“

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelZortrax senkt Preis für seinen 3D-Drucker Inventure drastisch
Nächsten Artikel3D-Druck-Spezialist INTAMSYS schließt Finanzierungsrunde erfolgreich ab
David ist Redakteur bei 3Druck.com.