Home Industrie Erstes 3D-gedruckte Haus auf der Karibikinsel Curaçao

Erstes 3D-gedruckte Haus auf der Karibikinsel Curaçao

Der Hausbau mit 3D-Druck nimmt weltweit an Fahrt auf. Immer mehr Unternehmen spezialisieren sich auf diese Art von Konstruktion. So wie auch in Curaçao, einer niederländischen Karibikinsel.

Betonexperte Betonindustrie Brievengat (BIB) aus Curaçao hat nun eine Partnerschaft mit CyBe Construction geschlossen. BIB hat einen 3D-Druck beworben und wird durch Fachpersonal von CyBe eingeschult. Nun werden erstmals auf der Karibikinsel 3D-gedruckte Häuser gefertigt. Diese beiden Gebäude werden als Büroräume und Café in Willemstad, der Hauptstadt von Curaçao, dienen.

Die Betonindustrie Brievengat (BIB) verfügt über 80 Jahre Erfahrung auf dem Markt für Betonprodukte. Das Unternehmen ist Marktführer in Curacao und hat sich in den letzten Jahren sowohl für Verbraucher als auch für Bauunternehmer als zuverlässiger Partner erwiesen. CyBe ist ein bekannter Anbieter in der Branche und baut weltweit 3D-gedruckte Häuser.

Eine Übersicht von Unternehmen, die sich mit dem 3D-Druck von Häusern beschäftigen, finden Sie hier.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen Artikel3D-gedruckte Betonskulptur von Angela Merkel
Nächsten ArtikelStratasys präsentiert breite Produktpalette bei der Formnext 2021
David ist Redakteur bei 3Druck.com.