Home Industrie FlensTech entwickelt Maschinenüberwachung für 3D-Drucker

FlensTech entwickelt Maschinenüberwachung für 3D-Drucker

Das deutsche Unternehmen FlensTech, welches sich auf 3D-Druck spezialisiert hat, stellt mit FlensCam eine eigens entwickelte Maschinenüberwachung vor. Diese ermöglicht es einen 3D Druck aus der Ferne zu überwachen und bei Bedarf einzugreifen.

Mit FlensCam sind Sie in der Lage Ihre Maschine über eine Webcam zu überwachen und im Notfall den Strom zu unterbrechen. Hierzu bietet FlensCam eine Benutzeroberfläche an, die über Ihr Netzwerk erreichbar ist. Sie können dort ein Live Video ansehen und den Strom schalten. Außerhalb Ihres Unternehmens können Sie über eine App Sensorinformationen erhalten, Videos anfordern und bei Bedarf den Strom schalten.

Auch an die Datensicherheit wurde während der Entwicklung gedacht. So verfügt FlensCam über eine Benutzerverwaltung und einer verschlüsselten Kommunikation zu mobilen Endgeräten. So soll dem Ausspionieren und unerlaubtem Eingriff in die Prozesse vorgebeugt werden.

Mit dem Fokus auf Anwenderfreundlichkeit und der Vermeidung unnötiger Datenerhebung, -analyse und -auswertung, ist FlensCam eine effiziente Lösung für Zustandsüberwachung und Maschinensicherheit.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.