Home 3D-Drucker 2 Millionen $(AUD) Förderung für neuen 3D-Druck Hub

2 Millionen $(AUD) Förderung für neuen 3D-Druck Hub

Ein neuer dedizierter Hub wird dazu beitragen, viktorianische Unternehmen mit bahnbrechender Fertigungstechnologie zu verbinden, damit sie innovativer werden und innovative Produkte schneller und einfacher herstellen können.

Minister für Industrie und Beschäftigung Ben Carroll ist heute Mitglied von Carrum Sonya Kilkenny bei Objective 3D, um den neuen “Additive Manufacturing Hub” bekannt zu geben – unterstützt von 2 Millionen Australischen Dollar von der Andrews Labor Regierung.

Der virtuelle Hub wird den Zugang lokaler Unternehmen zu Victorias erstklassiger additiv herstellender Infrastruktur verbessern und Victoria als global bedeutendes Ziel für Investitionen in additive Fertigung voranbringen.

Der Hub wird vom australischen Manufacturing Technology Institute Limited geliefert – einer nationalen Spitzenorganisation, die Hersteller und Anwender von Fertigungstechnologien repräsentiert.

Die additive Fertigung, auch bekannt als 3D-Druck, ist eine bahnbrechende Technologie für fortschrittliche Fertigung, die Unternehmen hilft, neue hochwertige Produkte zu entwickeln und herzustellen, die mit herkömmlichen Methoden nicht möglich sind.

Die Fähigkeit in dieser Form der hochwertigen Herstellung wird dazu beitragen, lokale Unternehmen für den Erfolg in Zukunftsbranchen wie Verteidigung, Medizintechnik und Pharmazeutik sowie Transporttechnologien zu positionieren.

Objective 3D wurde 2014 gegründet und ist Australiens führender Anbieter von 3D-Drucker– und 3D-Scanner-Lösungen für Designer, Pädagogen und Hersteller.

Die Carrum Downs-Anlage des Unternehmens ist das größte Additiv Manufacturing Center in Australien und Neuseeland und erhält etwa 1.500 Bestellungen und produziert mehr als 100.000 Teile pro Jahr.

Victoria ist der Marktführer in der additiven Fertigung mit mehr 3D-Druckmaschinen als jeder andere Staat.

Die verarbeitende Industrie von Victoria trägt 27,7 Milliarden Dollar zur viktorianischen Wirtschaft bei, mit mehr als 13.000 Unternehmen, die mehr als 283.000 Menschen beschäftigen. Es exportierte auch in den Jahren 2016-17 18,16 Mrd. produzierte Produkte.

Das Wachstum im verarbeitenden Gewerbe wird durch die Produktionsunterstützung der Labour-Regierung in Höhe von 130 Millionen Dollar unterstützt, die über 6.000 Arbeitsplätze schafft und private Investitionen in Höhe von 1,6 Milliarden Dollar fördert.

Zitat von Minister für Industrie und Beschäftigung Ben Carroll
“Der 3D-Druck verändert die Produktion grundlegend – deshalb unterstützen wir die Technologie so lokal
Unternehmen können davon profitieren.”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.