Home Industrie GE investiert in Prager Fabrik für Cessna Denali

GE investiert in Prager Fabrik für Cessna Denali

GE und die tschechische Regierung haben Pläne bekannt gegeben eine neue Fabrik für 3D gedruckte Turbopropeller Motoren ausserhalb von Prag zu bauen.

Die Fabrik soll im Jahr 2022 eröffnet werden und soll 500 Arbeitsplätze schaffen. In der Fabrik werden Turbopropeller Motoren für die Cessna Denali produziert.

Diese Motoren setzen auf 3D gedruckte Komponenten. Elf Teile werden dafür mittels 3D Drucker hergestellt – das mag im ersten Moment nicht viel klingen, jedoch konnten mit diesen 11 Teilen über 840 herkömmlich gefertigte Teile ersetzt werden.

ge93_hd10

Das reduziert nicht nur die Komplexität, sondern reduziert auch noch den Benzinverbrauch um 20%, reduziert das Gewicht des Motors und liefert 10% mehr Leistung.

Milan Slapak, Turbopropeller Program Manager bei GE Aviation in Prag:

“The physics is simple. The more metal you have in the air, the more money you need to spend on the material itself and on the fuel to keep it flying. Also, an engine with fewer components reduces the number of parts you need to design, certify, inspect and make or order. 3D-printing really is the game changer and it will totally change the way traditional supply chains operate and simplify them massively.”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.