Home Industrie Geschäftsführer von EOS wechselt zu H&Z-Unternehmensberatung

Geschäftsführer von EOS wechselt zu H&Z-Unternehmensberatung

In einer Pressemitteilung gab h&z Unternehmensberatung bekannt, dass Adrian Keppler, der zuletzt Geschäftsführer des 3D-Drucker-Herstellers EOS GmbH war, als Senior Adviser in das Beratungsgeschäft von h&z einsteigt.

„Mich reizt es sehr, mein erworbenes Wissen, weiterzugeben. Ich möchte da-bei ein echter Partner für Unternehmer und Unternehmen sein“, sagt Keppler. „Das passt ausgesprochen gut zur Philosophie und den Werten von h&z.“

Kepplers Themen sind daher auchg Digitalisierung, Digital Manufacturing und 3D-Druck. Der Experte weiß aus erster Hand und unzähligen Praxisprojekten, wie der industrielle 3D-Druck entlang der gesamten Wertschöpfungskette ein-gesetzt werden muss, um Unternehmen zu helfen, den Firmenwert nachhaltig zu steigern.

Als er 2010 bei EOS einstieg, betrug der Umsatz noch knapp 50 Millionen Euro – acht Jahre später als Keppler bereits die Geschäfte als CEO verantwortete, lag er bei mehr als 350 Millionen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.