Harris Corporation und Nano Dimension 3D-drucken RF-Verstärker

110

Harris Corporation, ein US-amerikanisches Technologieunternehmen, das auf taktische Kommunikation spezialisiert ist, hat die Funktionalität von 3D  gedruckten RF-Verstärker mit einem DragonFly 2020 Pro 3D-Drucker von Nano Dimension demonstriert.

Die Studie über die Vorteile der Verwendung der additiven Fertigung zur Entwicklung von RF-Schaltungen für drahtlose Systeme ist Teil eines gemeinsamen Projekts mit der Israel Innovation Authority und der Space Florida Foundation, einer Partnerschaft, die Forschung, Entwicklung und Kommerzialisierung von Luft- und Raumfahrt- und Technologieprojekten fördert.

„Harris untersuchte die Anwendbarkeit des 3D – Drucks für die Entwicklung von RF – Systemen und entwickelte, simulierte und testete den 3D – gedruckten RF – Verstärker und verglich ihn mit einem Verstärker, der mit konventionellen Fertigungstechniken hergestellt wurde“, sagte Arthur Paolella, Senior Scientist, Space und Intelligence Systems, Harris Corporation: „Unsere Ergebnisse zeigten eine ähnliche RF-Leistung zwischen der 3D-gedruckten Version und dem Basisverstärker. Dies zeigt deutlich die Realisierbarkeit von 3D-gedruckter Elektronik für RF-Schaltungen.“

Die Harris Corporation mit Hauptsitz in Melbourne, Florida, bietet weltweite Verteidigungs- und Informationstechnologiedienste für drahtlose Geräte wie taktische Funkgeräte, Nachtsichtgeräte sowie terrestrische und weltraumgestützte Antennen.

Im vergangenen Jahr erhielt Nano Dimension in Zusammenarbeit mit der Harris Corporation die Genehmigung der Israel Innovation Authority zur Finanzierung eines Projekts für die additive Fertigung von elektronischen Geräten in der Luft- und Raumfahrt. Dieses Projekt sollte die Fähigkeit von 3D-Druck-Multilayer-Schaltungen zur Verringerung von Größe, Gewicht, Leistung und Kosten von Weltraumsystemen aufzeigen.

„Die Verwendung von 3D-gedruckter Elektronik im eigenen Haus zur Herstellung von Antennen ist ein Durchbruch, was den Zeit- und Kostenaufwand für Prototyping und Proof-of-Concept betrifft“, sagte Amit Dror, CEO von Nano Dimension. „Darüber hinaus ermöglicht die 3D-gedruckte Elektronik die Entwicklung von noch kleineren und leichteren Antennen mit starrer Verpackung, die in flexible Schaltungen integriert sind, ohne dass Kabel und Steckverbinder erforderlich sind.“

Der 3D-Drucker DragonFly 2020 Pro transformiert die elektromechanische Entwicklung, indem Unternehmen die Kontrolle über ihren gesamten Entwicklungszyklus erhalten. Das System ermöglicht den 3D-Druck von Funktionselektronik wie eingekapselten Sensoren, leitfähigen Freiformgeometrien, Antennen, vergossenen Bauteilen, Leiterplatten und anderen innovativen Geräten.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.