Home Industrie High-Speed-3D-Druck: Farsoon präsentiert Flight Technology

High-Speed-3D-Druck: Farsoon präsentiert Flight Technology

Der chinesische Hersteller Farsoon Technologies hat die Flight Drucktechnik vorgestellt. Mit der neuen Technologie soll die Geschwindigkeit und damit die Produktivität beim Lasersintern deutlich gesteigert werden.

Die neue Flight Drucktechnik von Farsoon Technologies verwendet Faserlaser anstatt der klassischen CO2 Laser, die beim Lasersintern eingesetzt werden. Dadurch soll mehr Leistung und eine längere Lebensdauer erreicht werden und letztendlich die Geschwindigkeit verbessert werden.

In order to meet the demands of existing and new customers who are looking to adopt this technology for manufacturing we need to match their requirements for productivity.

With Flight Technology we have greatly enhanced the capabilites of high-speed laser sintering to meet the needs of high-volume production.

Farsoon hat schon 25 Jahre Erfahrung mit additiver Fertigung und hat erst kürzlich auch angekündigt, mit Airbus zusammen zu arbeiten. Zusammen wollen die beiden Unternehmen Kunststoffe für die zivile Luftfahrt entwickeln, die mittels Lasersintern verarbeitet werden können.

Die neue Technologie erreicht einen kleine Laserpunktgröße (bedingt durch die Faser, durch die das Laserlicht geleitet wird) und bietet damit auch schon bei gleicher Leistung eine bessere Energiedichte und gleichzeitig höhere Genauigkeit. Zusammen mit einer hohen Bewegungsgeschwindigkeit des Lasers (20m/s) erhält man ein sehr produktives System das für industrielle Anwendungen eingesetzt werden kann.

Die FLIGHT Drucktechnik wird aktuell von ausgewählten Kunden getestet und soll in Zukunft für alle neuen 3D-Drucker von Farsoon verfügbar sein.

 

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.