Home Industrie Indischer Maschinenbauer Bharat Fritz Werner steigt in den Metall 3D-Druck ein

Indischer Maschinenbauer Bharat Fritz Werner steigt in den Metall 3D-Druck ein

Bharat Fritz Werner India, der indische Werkzeugmaschinenhersteller, steigt nun in die additive Fertigung von Metallen ein. Um seine neuen AM-Aktivitäten zu leiten, hat BFW India Ashok H Varma zum Executive Vice President und Global Leader – Additive Manufacturing – strategies, business & partnerships ernannt.

Varma ist ein Spezialist im industriellen Metall-3D-Druck. Sein Fokus liegt auf den großformatigen 3D-Druck von Metallen mittels Directed Energy Deposition (DED) und Hybridlösungen für Metall-AM. Er beschäftigte sich dabei mit Branchen wie Raumfahrt, Luftfahrt, Verteidigung, Öl und Gas, Energie, Werkzeuge und Schwerindustrie.

Der neue Executive Vice President hat 35 Jahre Erfahrung in der Branche.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelCR-3D entwickelt mit ViscoTec und DELO eine Liquid 3D-Druck-Anlage
Nächsten ArtikelBuildBee stellt Cloud-basierten Slicer für 3D-Druck vor
David ist Redakteur bei 3Druck.com.