Home Industrie Italienischer 3D-Drucker-Hersteller Caracol erhält 3,5 Mio. Finanzierung

Italienischer 3D-Drucker-Hersteller Caracol erhält 3,5 Mio. Finanzierung

Das italienische 3D-Druck-Unternehmen Caracol hat erfolgreich eine Investitionsrunde über 3,5 Millionen Euro abgeschlossen. An dieser Runde beteiligen sich Primo Venturesund EUREKA! Venture SGR als Hauptinvestoren zusammen mit einer Gruppe von Business Angels. Geleitet wurde die Finanzierung von Growth Capital, Rechtsberater waren Fieldfisher und HiLex.

Das 2017 gegründete Unternehmen hat eine mit Robotik realisierte Additive Manufacturing-Technologie entwickelt. Das Robotersystem von Caracol ist in der Lage, große einteilige Komponenten mit komplexen Geometrien und mit „Direktdruck“ von Verbundwerkstoffen mit hohen mechanischen und thermischen Leistungen herzustellen. Die Innovation von Caracol liegt in seiner Fähigkeit, die Grenzen herkömmlicher industrieller 3D-Drucker in Bezug auf die Größe zu überwinden, und das bei geringeren Betriebskosten im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren und anderen Lösungen auf dem Markt.

Mit dem Kapital aus dieser Runde kann Caracol in seine F&E-Projekte investieren, die darauf abzielen, die Industrialisierung seines robotergestützten additiven Fertigungssystems zu beschleunigen, die Palette der verwendeten Materialien zu erweitern und die Zahl der verarbeitbaren Anwendungen zu erhöhen. Darüber hinaus erweitert das Unternehmen seine Produktionskapazitäten und verstärkt seine kommerzielle Expansion durch die Eröffnung seines neuen Hauptsitzes und die Verdoppelung seines Teams in den nächsten 12 Monaten.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.