Home Industrie Spielwarenhersteller Lego tritt der Organisation Woman in 3D Printing bei

Spielwarenhersteller Lego tritt der Organisation Woman in 3D Printing bei

Der dänische Spielwarenhersteller Lego hat eine Partnerschaft mit der Organisation Woman in 3D Printing (Wi3DP) geschlossen. Die Organisation setzt sich für Frauen in der 3D-Druck-Branche ein. Neben Veranstaltungen veröffentlicht Wi3DP regelmäßig Diversity-Reports.

Das Lego Additive Design & Manufacturing (AD&M) Team wächst und aus diesem Grund hat es sich an Wi3DP gewandt, um mehr talentierte Zielgruppen anzusprechen und den Frauenanteil zu erhöhen. Derzeit sind 25 % der MitarbeiterInnen Frauen. Ronen Hadar, Leiter des Additive Design & Manufacturing (AD&M)-Teams bei der LEGO Group, ist der Meinung, dass die Vielfalt an Erfahrungen, Hintergründen und Denkweisen die Innovation in seinem Team erst möglich macht.

„Wir begannen unsere Reise mit der Additiven Fertigung (AM) vor fast zwei Jahrzehnten, zunächst mit dem Prototypenbau zur Unterstützung unserer Produktentwicklung“, erklärte er. „Während meiner [über 11 Jahre] hier haben wir diese Reise fortgesetzt, und in jüngster Zeit haben wir uns mit der Herstellung unserer ikonischen LEGO Steine mit AM beschäftigt, um neue, innovativere Funktionen zu erreichen. Heute erweitern wir den Einsatz dieser Technologie ständig, was bedeutet, dass es nie eine spannendere Zeit gab, um bei uns mitzumachen.“

„Es ist kein Geheimnis, dass die Zahl der weiblichen Studenten an den Ingenieurschulen und Universitäten geringer ist als die der männlichen“, so Hadar weiter. „Das ist kein AM-spezifisches Problem. Da es sich bei der AM jedoch um eine noch relativ neue Disziplin und Branche handelt, ist die Kluft deutlicher zu spüren. Ich sehe auch einen Unterschied bei der Rekrutierung für verschiedene Disziplinen – zum Beispiel ziehen mehr designorientierte Positionen mehr Frauen an als solche im Ingenieurwesen. Unsere Aufgabe ist es, diese Kluft zwischen den Geschlechtern zu überbrücken und sicherzustellen, dass wir die besten Bewerberinnen für die LEGO Gruppe gewinnen.“

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.