Home Industrie Lithoz gewinnt LESI-Auszeichnung in der Kategorie „Small Enterprises“

Lithoz gewinnt LESI-Auszeichnung in der Kategorie „Small Enterprises“

Die Lithoz GmbH, Weltmarktführer im keramischen 3D-Druck, wurde als Gewinner des LESI Innovation Award 2022 in der Kategorie „Kleine Unternehmen“ ausgewählt. Ziel des LESI (Licensing Executives Society International) Innovation Award ist es, aktuelle Studien im Bereich Innovationen und Lizenzierung hervorzuheben sowie herausragend innovative Ansätze in der Lizenzierung von Technologie zu würdigen, die zu langfristigen Marktinnovationen und einer führenden Marktposition führen.

Lithoz wurde von zwei Studenten, Dr. Johannes Benedikt und Dr. Johannes Homa, als Spin-off der TU Wien gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem globalen Marktführer entwickelt, mit seinen industrieerprobten LCM-3D-Druckern, die für verschiedene Anwendungen wie Medizin, Dental und Industrie eingesetzt werden, seinen brandneuen LIS-3D-Druckern für dunkle Keramiken und voluminöse Teile sowie seinen hochwertigen Materialien für unterschiedliche Anforderungen.

Dank der Stärke ihrer Einreichung wurde Lithoz vom LESI Innovation Trends Committee und dem LESI Board zum diesjährigen Gewinner der Kategorie „Kleine Unternehmen“ gewählt. Der Ausschuss unter dem Vorsitz von André Gorius, Bayani Loste und Tanja Sovic ist für die Beobachtung der durch die Innovation hervorgerufenen Veränderungen verantwortlich, die erhebliche Auswirkungen auf das geistige Eigentum und die Lizenzvergabe haben.

Die Auszeichnung wurde kürzlich auf der LESI-Jahrestagung 2022 in Venedig bekannt gegeben, wobei Northrop Grumman in der Kategorie „Großunternehmen“ gewann. Dr. Homa, CEO von Lithoz, wurde die Urkunde kürzlich in Wien von Rainer Herzig (Präsident LES Österreich), Karin Hofmann (Vizepräsidentin LESI), Thomas Adocker (Vorsitzender des LESI-Ausschusses für Tagungen) und Tanja Sovic (Vorsitzende des LESI-Ausschusses für Innovationstrends) überreicht.

Dr. André Gorius, Ko-Vorsitzender, war der Meinung, dass „die Bewerbung von Lithoz für den LESI-Innovationspreis 2022 sehr überzeugend war und vom Ausschuss sehr geschätzt wurde“. Im Namen des LESI-Ausschusses für Innovationstrends erklärte Dr. Gorius, dass „die Einreichung mit ihrem soliden Erfindungswertschöpfungsprozess, der beeindruckenden kollaborativen Teamarbeit und Partnerschaftsstrategie sowie der klaren Identifizierung von Hindernissen entlang der gesamten Wertschöpfungskette perfekt mit unserem Fokus auf die beste Art und Weise der Erkennung und des Managements von Innovationstrends übereinstimmte.“

Mehr über die Licensing Executives Society International finden Sie hier, und mehr über Lithoz finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.