Home Industrie LPE kauft eine weitere EOS M290, um den 3D-Druckservice für Metall zu...

LPE kauft eine weitere EOS M290, um den 3D-Druckservice für Metall zu erweitern

7 Jahre nachdem LPE das Metallsintern in seinen 3D-Druckservice aufgenommen hat, hat das Unternehmen aus Belfast eine weitere EOS M290 gekauft, um die steigende Nachfrage nach Metallsinterteilen zu bedienen. Damit verdoppelt sich die Kapazität von LPE auf dieser Maschine, die im TCT-Magazin als „Maßstab für Zuverlässigkeit, Wiederholbarkeit und Qualität“ beschrieben wird.

Für die Kunden des Metall-3D-Drucks bedeutet dies einen schnelleren Durchsatz, kürzere Vorlaufzeiten und größere Produktionsmöglichkeiten. Außerdem gibt es eine größere Materialauswahl für große Metallteile, da das Unternehmen neben den bereits verfügbaren Materialien Aluminium und Titan nun auch Edelstahl auf der Maschine verarbeiten kann.

Nach einer Reihe von Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich des 3D-Drucks von Metallen in Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen und Universitäten hat LPE mit dieser speziellen Maschine eine Fülle von Fachwissen gesammelt.

„Hochkomplexe, produktionsreife Teile“

„Die Maschine ist ein fester Bestandteil unserer Dienstleistungen für Kunden aus den Bereichen Medizin, Luft- und Raumfahrt und Autosport“, sagt der technische Leiter Patrick Walls. „Wir werden häufig gebeten, hochkomplexe, produktionsreife Teile zu drucken, die perfekt wiederholbar sein sollen. Die M290 liefert genau das.“

Der Metallsinter-Service von LPE umfasst auch hochauflösendes DMLS, komplette Prüfeinrichtungen, Erstmusterprüfungen (FAI) und Konformitätsbescheinigungen (COC).

Mehr über LPE finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.