Home 3D-Drucker Luxexcel stellt € 12 Millionen Finanzierung auf um Wachstum zu beschleunigen

Luxexcel stellt € 12 Millionen Finanzierung auf um Wachstum zu beschleunigen

Der niederländische Spezialist für 3D-Druckoptiken, Luxexcel, hat 13,9 Millionen US-Dollar für die Finanzierung der C-round gesammelt, um bekannt zu geben, dass er in seine „nächste Phase“ der Entwicklung einbricht. Hans Streng, seit März 2018 CEO des Unternehmens, tritt nun von seiner Position als Berater des Vorstands bei Luxexcel zurück. Streng wird von Fabio Esposito, dem ehemaligen Präsidenten und CEO des Wachs-3D-Druckerentwicklers Solidscape, der 2011 von Stratasys übernommen wurde, abgelöst.

Luxexcel, der Pionier im 3D-Druck von ophthalmischen Linsen, gab heute die Ernennung von Fabio Esposito als Chief Executive Officer bekannt, um das Unternehmen in seiner nächsten Wachstumsphase zu führen. Fabio bringt eine starke Erfolgsbilanz bei der Transformation von Unternehmen von Technologie-Innovatoren zu etablierten Playern mit. Im Laufe seiner Karriere führte er erfolgreich die Einführung von disruptiven Technologien auf den Markt, einschließlich optischer Systeme € 12und 3D-Druck.

Hans Streng scheidender CEO Luxexcel: „Nach mehreren Jahren an der Spitze von Luxexcel bin ich bereit, mehr Zeit mit meiner Familie zu verbringen. Ich bin stolz darauf, Luxexcel mit dem Managementteam und unseren engagierten Mitarbeitern auf dieses Niveau gebracht zu haben. Ich bin überzeugt, mit Fabio den perfekten CEO gefunden zu haben, der Luxexcel durch die nächste Phase führen wird „.

Fabio Esposito, CEO Luxexcel: „Ich freue mich, in dieser entscheidenden Phase des Wachstums des Unternehmens dem Luxexcel-Team beizutreten. Aufbauend auf den Erfolgen, die unter der Führung von Hans erzielt wurden, wird jetzt der Schwerpunkt auf die Kommerzialisierung und Produktentwicklung gelegt. Wir werden weiterhin von der Einführung der VisionPlatform profitieren und das Team erweitern, um Luxexcel auf die nächste Stufe zu bringen.“

Neben der Ernennung des neuen CEO gab Luxexcel heute bekannt, dass es C-Round-Mittel in Höhe von 12 Millionen Euro (13,9 Millionen Dollar) unter der Leitung von Innovation Industries unter Beteiligung seiner anderen bestehenden Investoren aufgenommen hat. Diese Finanzierung ermöglicht es Luxexcel, sein Wachstum zu beschleunigen und gleichzeitig auf die neue Welt der intelligenten Sehbrillen auszudehnen.

An dieser Aktienrunde nehmen Innovation Industries (Niederlande), SET Ventures (Niederlande), Munich Venture Partners (Deutschland), PMV Regional Investment Fund (Belgien) und KLA-Tencor Corporation (Vereinigte Staaten von Amerika) teil.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.