Home Industrie Marktanalyse: 3D-Druck-Umsatz erreicht $2,12 Milliarden US-Dollar in Q3 2020

Marktanalyse: 3D-Druck-Umsatz erreicht $2,12 Milliarden US-Dollar in Q3 2020

Das Marktforschungsinstitut SmarTech Analysis, welches sich auf den 3D-Druck spezialisiert hat, hat aktuelle Markt-Daten zu der additiven Fertigung publiziert.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie erlebte die Weltwirtschaft im Jahr 2020 einen großen Einbruch. In der ersten Jahreshälfte betraf dies auch den 3D-Druckmarkt, aber laut der SmarTech Analysis konnte sich der Markt für die additive Fertigung schnell erholen. Im neuen Bericht “AM Market Data Service” kommt das Unternehmen zu dem Schluss, dass der weltweite Umsatz der AM-Branche im dritten Quartal 2020 2,12 Milliarden US-Dollar erreichte. Im zweiten Quartal waren es noch 1,88 Milliarden US-Dollar.

Diesen Trend sah man auch in den Quartalszahlen von einigen 3D-Druck-Unternehmen. Während es im zweiten Quartal durch weltweite Lockdowns einen starken Rückgang gab, konnte durch die Öffnung im dritten Quartal wieder höhere Umsätze erzielt werden. Das britische Marktforschungsunternehmen CONTEXT kam zu ähnlichen Resultaten. Die Firma geht davon aus, dass durch die Lockdowns, die seit November teilweise wieder notwendig sind, erst wieder im zweiten Halbjahr 2021 eine Erholung einsetzt.

SmarTech bietet detaillierte Zahlen über seinen Datenservice an. Dieser wird ab 18.000 US-Dollar pro Quartal.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.