Home Industrie Massivit 3D gewinnt IBEX-Innovationspreis 2022 für Massivit 10000

Massivit 3D gewinnt IBEX-Innovationspreis 2022 für Massivit 10000

Massivit 3D Printing Technologies (Tel Aviv Stock Exchange: MSVT), der Anbieter von 3D-Großdrucksystemen, gab bekannt, dass das additive Fertigungssystem Massivit 10000 als Gewinner des IBEX-Innovationspreises 2022 in der Kategorie „Bootsbauverfahren und –materialien“ ausgewählt wurde. Das Massivit 10000 ist für die Herstellung von Formen für Komponenten aus Verbundwerkstoffen konzipiert.

Diese Auszeichnung spiegelt die Nachfrage der Schifffahrtsbranche nach fortschrittlicheren, automatisierten Fertigungstechnologien wider, mit denen die derzeitige zwei- bis vierwöchige manuelle Fertigung großer Formen und Teile deutlich reduziert werden kann.

Jurymitglied Julia Carleton sagte: „Der Massivit 10000 vereinfacht und verkürzt den Prozess der Herstellung komplexer kundenspezifischer Formen erheblich. Durch die Kombination mehrerer Spitzentechnologien haben sie ein Werkzeug geschaffen, von dem jeder Bootsbauer, der mit Verbundwerkstoffen arbeitet, erheblich profitieren wird.“

Die IBEX, The International Boatbuilders‘ Exhibition & Conference, ist die größte Ausstellung für Bootsbauer in Nordamerika und wurde vor fast 30 Jahren gegründet. Die jährlichen IBEX-Innovationspreise werden von der National Marine Manufacturers Association (NMMA) in Verbindung mit der IBEX-Messe vergeben. Aus insgesamt 70 teilnehmenden Unternehmen wurden 10 Unternehmen als Gewinner für bestimmte Schiffskategorien ausgewählt.

Erez Zimerman, CEO von Massivit, erklärte: „Der Marinesektor ist immer noch stark von manuellen, antiquierten Produktionsmethoden abhängig. Diese Auszeichnung ist ein Beweis für das Streben der Branche nach technologischem Fortschritt. Bislang dauerte die Produktion von Sonderanfertigungen Wochen oder sogar Monate. Die digitale Fertigung ermöglicht es den Herstellern, hochwertige Teile mit deutlich kürzeren Vorlaufzeiten zu produzieren. Die Massivit 10000-Technologie liefert Teile in Originalgröße innerhalb weniger Tage. Neben dem weit verbreiteten Einsatz unserer Gel-Dispensing-Drucktechnologie der ersten Generation in verschiedenen Branchen ist der Massivit 10000 für die maritime Industrie einer der ersten Bereiche, der von dieser neuen Technologie profitiert.“

Der Massivit 10000 ist die zweite Generation der Drucker von Massivit 3D. Der Drucker arbeitet mit der Cast-In-Motion-Technologie, die für den direkten Druck von Formen für Komponenten aus Verbundwerkstoffen sowie von Dornen, Stopfen, Werkzeugen und Vorrichtungen für industrielle Fertigungsunternehmen entwickelt wurde.

Dies ist die dritte Auszeichnung, die der Massivit 10000 bisher erhalten hat, nachdem er von der American Composites Manufacturers Association als Gewinner des ACE Award for Composites Excellence 2021 in dieser Kategorie ausgewählt wurde: „Fertigung: Innovation bei Ausrüstung und Werkzeugen“. Das System wurde außerdem bei den TCT 3Sixty Awards im Juni 2022 in Großbritannien in der Kategorie „3D-Druck-Hardware“ mit einer hohen Auszeichnung bedacht.

Mehr über Massivit finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.