Home Industrie Tickersymbol „MKFG“: Markforged verkündet Zulassung an der New Yorker Börse

Tickersymbol „MKFG“: Markforged verkündet Zulassung an der New Yorker Börse

Der 3D-Drucker-Entwickler Markforged, der sich auf die additive Fertigung von Metall- und Karbonfasern spezialisiert hat, hat den Abschluss des bereits angekündigten Zusammenschlusses mit one (NYSE: AONE) bekanntgegeben. one ist eine von A-star gesponserte und von Kevin Hartz, einem Veteran der Technologiebranche, gegründete und geleitetete Akquisitionsgesellschaft. Das fusionierte Unternehmen mit dem Namen Markforged Holding Corporation wird ab dem 15. Juli 2021 an der New Yorker Börse unter dem Tickersymbol „MKFG“ für Markforged-Stammaktien und „MKFG.WS“ für Markforged-Optionsscheine gehandelt.

Im Zusammenhang mit dem Abschluss der Fusion erhielt Markforged einen Bruttoerlös von ca. 361 Millionen US-Dollar vor Transaktionskosten darunter eine PIPE in Höhe von 210 Millionen US-Dollar von der Baron Capital Group, von BlackRock, Miller Value Partners, Wasatch Global Investors und Wellington Management verwaltet Fonds und Konten, sowie von den bestehenden Markforged-Aktionären M12 – Microsoft’s Venture Fund und Porsche Automobil Holding SE.

Im Rahmen der Fusion wird das bestehende Management-Team unter der Leitung von Präsident und CEO Shai Terem das Unternehmen weiterführen. Kevin Hartz und Carol Meyers, Venture Partner bei Glasswing Ventures, LLC, werden dem Board of Directors von Markforged beitreten. Alan Masarek, zuletzt CEO von Vonage (Nasdaq: VG), wird dem Board als Chairman beitreten.

„Heute ist ein wichtiger Tag für das gesamte Markforged-Team und ein bedeutender Meilenstein in unserer Mission, die Fertigung von heute neu zu erfinden – damit unsere Kunden in Zukunft alles produzieren können, was sie sich nur vorstellen können“, sagte Shai Terem, President und Chief Executive Officer von Markforged. „Als börsennotiertes Unternehmen wollen wir uns weiterhin auf die Umsetzung unserer umfassenden Produkt-Roadmap konzentrieren, Innovationen fördern, die Kundenakzeptanz steigern und die langfristigen Trends in der additiven Fertigung nutzen und so unsere Technologie in noch mehr Produktionsstätten auf der ganzen Welt für geschäftskritische Anwendungsfälle zugänglich machen. Für die Zukunft haben wir einige interessante Produkte in der Pipeline, mit denen wir von zugänglichen Endverbrauchsteilen zu einer robusten Produktion übergehen. Wir freuen uns sehr über unser talentiertes Team und die Möglichkeiten, die sich in diesem nächsten Kapitel bieten.“

Kevin Hartz, Gründer und CEO von one, sagte: „Als börsennotiertes Unternehmen kann Markforged neue Beziehungen als wichtiger Partner zu noch mehr führenden globalen Herstellern aufbauen und seine erweiterte Plattform sowie die Erlöse aus der Transaktion nutzen, um seinen Einfluss und sein Wachstum zu beschleunigen. Ich bin sehr erfreut, dem Board of Directors beizutreten und mit einer Gruppe von talentierten und unterschiedlichen Direktoren zusammenzuarbeiten. Ich freue mich darauf, einen Beitrag zum Team zu leisten und Markforged bei der weiteren Expansion zu unterstützen. In den kommenden Jahren wird diese wachsende Branche weiter voranschreiten und die moderne Fertigung transformieren.“

Markforged IPO: 3D Printing the New York Stock Exchange Bell for Listing Day

Durch die Notierung an der Börse wurde das Unternehmen auch auf unsere Liste mit den größten 3D-Druck-Unternehmen hinzugefügt.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.