Home Industrie Nanoscribe präsentiert Mikrofabrikationslösungen für industrielle Innovationen in der Mikrooptik und im Photonic...

Nanoscribe präsentiert Mikrofabrikationslösungen für industrielle Innovationen in der Mikrooptik und im Photonic Packaging

Auf der LASER World of PHOTONICS in München zeigt Nanoscribe Alignment-Fähigkeiten im hochpräzisen 3D-Druck für das Photonic Packaging und demonstriert replikationsbasierte Lösungen für die Serienfertigung von Mikrooptiken.

Nanoscribe, ein Unternehmen der BICO-Gruppe, wird diese Woche auf der LASER World of PHOTONICS in München neue Mikrofabrikationslösungen für innovative Anwendungen in der Mikrooptik und Photonik vorstellen. Auf der weltweit führenden Messe für photonische Komponenten, Systeme und Anwendungen erfahren interessierte Messebesucherinnen und -besucher am Nanoscribe-Stand von den neuesten Errungenschaften in Sachen Performance und Alignment für fortschrittliche Anwendungen in der integrierten Photonik, dem Photonic Packaging und in der Mikrooptik. Neben der regulären Präsenz auf der LASER World of PHOTONICS (341, Halle A5) ist Nanoscribe auch Teil der ersten World of QUANTUM. Der neue Ausstellungsbereich ist den neuen Enabling-Technologien für Quantentechnologien und den damit verbundenen zukunftsweisenden Anwendungen gewidmet.

Auf der World of QUANTUM stehen bahnbrechende Technologien und ihre potenziellen Anwendungen in der Informatik sowie Kryptographie und dabei insbesondere die photonische Integration, die optische Datenverarbeitung und -kommunikation sowie Sensorik und Bildgebung im Mittelpunkt. Eine Herausforderung in diesem Bereich besteht darin, den exakt ausgerichteten 3D-Druck optischer Komponenten für das Photonic Packaging zu optimieren. Hochpräzise hardware- und softwarebasierte Drucklösungen ermöglichen dabei eine effiziente mikrooptische Kopplung. Mit dem erst kürzlich vorgestellten Quantum X align bietet Nanoscribe eine herausragende industrielle Lösung für das Photonic Packaging.

Die Welt der Photonik erschließen

Der Quantum X align unterstützt den präzise ausgerichteten 3D-Druck auf Glasfasern und photonische Chips und bietet damit innovative Ansätze für die photonische Integration. Kopplungsverluste werden durch Modenfeldanpassung auf Komponenten- statt auf Chipebene minimiert. Der automatisch ausgerichtete, hochpräzise 3D-Druck ermöglicht die Herstellung von mikrooptischen Komponenten und deren Direktdruck auf photonische Chips und Faserfacetten. Die räumliche Ausrichtung der Faserkerne oder photonischen Chips wird automatisch erkannt, und mikrooptische Freiformkomponenten oder diffraktive optische Elemente (DOEs) werden direkt an Ort und Stelle gedruckt. Diese elaborierte Herstellungsstrategie sorgt für exzellente optische Kopplungen auf photonischen Plattformen.

Der Quantum X align überzeugt nicht allein durch seine technischen Eigenschaften, sondern auch mit seinem Design auf ganzer Linie. Als ein System innerhalb der Quantum X-Plattform wurde der Nanoscribe Quantum X align kürzlich mit dem iF Design Award 2022, einem der renommiertesten Designpreise der Welt, ausgezeichnet.

Der Artikel basiert auf einer Pressemeldung von Nanoscribe.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.