Home Industrie Produktionsplattform Xometry Europe schafft die Qualitätsstandards der ISO 9001

Produktionsplattform Xometry Europe schafft die Qualitätsstandards der ISO 9001

Die digitale Produktionsplattform Xometry Europe hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Zertifizierung nach ISO 9001 erhalten hat. Der TÜV Saar- SGS bestätigte dem Unternehmen Anfang Dezember, dass es in Bereichen wie Kundenorientierung, Umgang mit möglichen Risiken und Qualitätspolitik den hohen Standards der Internationalen Organisation für Normung (ISO) entspricht.

Albert Belousov, der Geschäftsführer von Xometry Europe, bezeichnet die Zertifizierung als „die wohlverdiente Anerkennung unserer Arbeit“. Als wichtigen Bestandteil bezeichnete er die sorgfältige Auswahl der Lieferanten. Die in ganz Europa tätigen Produktionspartner und ihre Arbeit würden von einem speziellen Qualitäts-Team regelmäßig überprüft.

Dieser und zahlreiche weitere, qualitätsrelevante Prozesse wurden im ISO-Audit bei Xometry Europe überprüft. Die TÜV-Auditoren fragten sie dazu nach dem Anforderungskatalog der ISO 9001:2015 ab. Mit dieser Norm besteht ein internationaler Standard, der die Anforderungen an ein internes Qualitätsmanagement festlegt.

Unternehmen sollen mit Hilfe des Standards effizienter werden und eine höhere Kundenzufriedenheit erreichen. Dazu werden die Bereiche eines Unternehmens von unabhängigen Auditoren analysiert, die vorhandenen Prozesse abgeklärt und mögliche Verbesserungsvorschläge geliefert.

Der Artikel basiert auf einer Pressemitteilung von Xometry Europe.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.